Bücher

Von Thriller bis Liebensroman: Mit einem guten Buch lässt es sich so richtig gut entspannen und dem Alltag entfliehen. Hier werden die neusten Schmöker präsentiert.

Christine Grän: Hurenkind – neu erschienen als Hörbuch

Marie Ahrend ist kalt wie ein Fisch. Gefühle kennt die junge Frau nicht – zumindest nicht solche, die mit positiven Attributen besetzt sind. Marie schiebt das auf ihre Herkunft: Als Tochter einer Nutte hat sie früh erfahren müssen, dass in der Welt der Macht alles ein Geben und Nehmen ist. Sie nimmt und andere geben dafür. Und wenn es das Leben ist.

Erfahren Sie mehr »

Hinter eines Baumes Rinde…

Heuer wäre er einhundert Jahre alt geworden, doch sein Humor ist alterslos. Heinz Erhardt war Schauspieler, Entertainer, Musiker und vor allem auch Dichter. Ein neu herausgekommener Gedichtband für Kinder bringt auch diesen den Schmunzelmeister und seine Gedankengänge nahe.

Erfahren Sie mehr »

Annette Neubauer: Sagenhafte Abenteuer

Bei Carlsen ist eine neue Reihe erschienen mit dem Titel ‚Sagenhafte Abenteuer‘. Sie umfasst vier Bände und ist genau so spannend, wie es Grundschulkinder mögen. Ein bisschen Thrill, aber nicht zu viel – kombiniert mit ein wenig Wahrheit und viel Phantasie.

Erfahren Sie mehr »

Griechische Sagen, die Zweite

Auch Manfred Mai beschäftigt sich ausführlich mit den griechischen Sagen. Er allerdings hat jeder gleich ein ganzes Kinderbuch gewidmet. In einem ganz anderen Stil als Hermann Stange, aber nicht weniger interessant, fasst er für Erstleser unter anderem 'Das Trojanische Pferd' in einfachere Worte. Ein gelungenes Buch für Jungs genauso wie für Mädchen.

Erfahren Sie mehr »

Zeus, Herkules und Co

Die griechischen Götter und all die Sagen, die sich um sie ranken, gehören zum Allgemeinwissen. Und da sie in der Regel spannend sind, interessieren sich bereits Grundschulkinder für den Olymp. Welcher Gott war wofür zuständig, was ist das Trojanische Pferd und was hat es mit Hades und der Unterwelt auf sich? Ein neues Bilderbuch beschäftigt sich genau mit diesen Fragen.

Erfahren Sie mehr »

Nur für einen Tag

Kleine Leser ab der zweiten Klasse werden sich sicher für dieses Buch von Manfred Mai begeistern können. Denn Papa tauscht mit Anna die Rolle und geht für sie in die Schule. Dass das deutlich anstrengender ist, als er gedacht hat, muss er ziemlich schnell feststellen.

Erfahren Sie mehr »

All die ungesagten Worte – gelesen von Nana Spier

Julia hat ein ziemlich gespaltenes Verhältnis zu ihrem Vater. Seit Jahren haben die beiden kein ehrliches Wort mehr miteinander geredet und die Verletzungen, die sich angestaut haben, sind groß. Doch als ihr Vater es auch noch wagt, ausgerechnet an dem Tag beerdigt zu werden, an dem Julia eigentlich Adam heiraten will, da ist das Maß voll. Denkt Julia. Denn es kommt noch heftiger.

Erfahren Sie mehr »
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.