Bücher

Von Thriller bis Liebensroman: Mit einem guten Buch lässt es sich so richtig gut entspannen und dem Alltag entfliehen. Hier werden die neusten Schmöker präsentiert.

Tempo mit Limit

Heute ist sie raus gekommen, die Sondereinzelausgabe der Tempo. Von 1986-1996 gehörte die Tempo zu den Kultzeitschriften Deutschlands und wurde vor allem von der jungen Intelligenz begeistert gelesen. Jetzt, 10 Jahre nach der letzten Ausgabe, kracht sie mit 388 Seiten, unglaublich viel Werbung und dem Hochglanzluder Kate Moss für 4,50 Euro auf deutsche Ladentische.

Erfahren Sie mehr »

Der Prophet und sein Land

Maxim Biller (?Die Tochter?, ?Esra?) ist unglücklich in Deutschland. In der allseits erwarteten neuen TEMPO-Ausgabe droht er mit Auswanderung. Begründung: Probleme mit dem deutschen Patriotismus des diesjährigen Fußball-Sommers. Und noch viel mehr.

Erfahren Sie mehr »

Dietmar Dath: Dirac

Der Suhrkamp Verlag, gerade in der Schusslinie von knalldummen Kulturabdeckern und unzureichend flankiert von einem zwischen Ratlosigkeit und Schadenfreude irrlichternden Feuilleton, tut, was er schon immer getan hat, indem er diesen Autor pusht ? er probiert, was geht im Buch

Erfahren Sie mehr »

Wie es passieren konnte, dass ein Historiker zum ersten deutschen Literatur-Nobelpreisträger wurde

Heute hätte Theodor Mommsen Geburtstag gehabt. Wahrscheinlich würde es 1 Jahrhundert nach dessen Tod normalerweise kaum jemandem auffallen, wenn irgendein Altertumsforscher seinen Einhundertneunundachtzigsten hätte. Wäre da nicht dieser Preis gewesen. - Aber wie konnte die schwedische Akademie ihren großen Vorzeigepreis in seinem zweiten Jahr an einen HISTORIKER vergeben?

Erfahren Sie mehr »

Laetitia Bohn-Derrien: Ich spreche

Lebendig begraben im eigenen Körper. Dieses seltene Schicksal namens Locked-in-Syndrom ist uns seit der ergreifenden Autobiographie von Jean-Dominique Bauby bekannt. Nur durch die Bewegung seines linken Augenlids diktierte der ehemalige Chefredakteur der Zeitschrift ELLE ?Schmetterling und Taucherglocke?. Laetitia Bohn-Derrien erlitt das gleiche Schicksal und auch sie verarbeitete ihre Erfahrungen in einem Buch. ?Ich spreche? ist die ergreifende Geschichte einer Frau, die ganz ganz langsam wieder ins Leben zurückkehrt.

Erfahren Sie mehr »

Beautiful Losers

Nachdem Arte sich bereits unter Malern und Musikern nach den zwar nicht immer gut aussehenden, aber lachenden Verlierern umgeschaut hat, sucht die NY Times jetzt Texter, die ins Bild passen

Erfahren Sie mehr »