Wissen

Alles aus der Welt des Allgemeinwissens ist hier zu finden. Von gesundheitlichen Ratschlägen bis hilfreichen Tipps für den Alltag ist alles dabei.

Mit Kindergärten Gewinne erwirtschaften?

Gerade in NRW jammern wieder alle Kindergartenbetreiber kollektiv über die Kürzungen der Kostenzuschüsse seitens der Landesregierung. Einrichtungen werden geschlossen. Weitere Schließungen werden mit großer Drohgebärde gegenüber den staatlichen Stellen angekündigt. Zu den Kürzungen im finanziellen Bereich tritt noch ein faktisch reduzierter Platzbedarf. Es gibt einfach weniger zu betreuende Kinder.

Erfahren Sie mehr »

Wer wechselt auf Vista? Und wann?

Seit einigen Wochen benutze ich auf einem Notebook den RC1 von Windows Vista Ultimate. Die Installation auf einem Produktivsystem habe ich bislang nicht gewagt und werde dies wohl auch in Zukunft nicht tun. Dieser Beitrag ensteht auf eben dem genannten Notebook. Allerdings unter Verwendung des Firefox 2. Der IE7 konnte mich unter Xp nicht so recht überzeugen und auch unter Vista sehe ich keinerlei Gründe, FF untreu zu werden.

Erfahren Sie mehr »

Lehrerausbildung mangelhaft?

In der ab Morgen im Handel erhältlichen Ausgabe der Wochenschrift DIE ZEIT werden sich zwei PISA-Erstgeborene zum Zusammenhang zwischen dem Ergebnis der Schülertests und der Leistung der Lehrer äußern.Das verspricht, interessant zu werden...

Erfahren Sie mehr »

AJAX wird sich nicht durchsetzen!

AJAX-enabled Websites sind schick, komfortabel und - klar - wünschenswert. Nur mit AJAX-Technologien kommt das echte Web2.0-Feeling auf. Bislang deutliche Unterschiede zwischen Desktop- und Webanwendungen verschwimmen zusehends. Der schon ausgeträumt geglaubte Traum vom Webtop, vom Everywhere-Computer scheint wieder in greifbare Nähe gerückt. Aber seien wir doch mal ehrlich. AJAX verwendet eine verschwindend geringe Zahl von Websites und auch der Web2.0-Hype beschränkt sich auf eine überaus überschaubare Zahl von Protagonisten. In der Masse der Websites wird AJAX nicht ankommen!

Erfahren Sie mehr »

Die Mogelpackung der NRW-Leseförderung

Vor ein paar Tagen ging es durch die Gazetten. "NRW macht Schülern Lust aufs Lesen" wurde da behauptet, als sei es was bahnbrechend Neues. Wieder einmal wurde die unvermeidliche PISA-Studie zitiert, wonach fast ein Viertel der deutschen Schüler im Alter von 15 Jahren einen beliebigen Text nicht richtig lesen oder zumindest nicht richtig verstehen kann. Da muss wohl was schief gelaufen sein im Prozess des Lesen-Lernens, rief dann die NRW-Schulministerin Sommer (CDU) aka Mrs. Maniküre auch gleich mit populistisch gut inszenierter Empörung aus. Und ein Verlag sah seine Chance auf zusätzliche Publicity.

Erfahren Sie mehr »

Die Schülerhasserin

"Die Schülerhasserin", "Die Abrechnung eines Vaters", "Verletzte Kinderseelen in der Grundschule". Ziemlich viele Titel für ein relativ dünnes Büchlein. Voraussichtlich im Dezember wird der Schweitzerhaus-Verlag das 150-Seiten-Büchlein des Autors Klaus Brodersen mit einer Startauflage von 5.000 Exemplaren veröffentlichen. Brodersen liegt thematisch zweifellos im Trend.

Erfahren Sie mehr »

Bildungskommunismus á la SPD

Die Gesamtschule ist ja nun nicht etwa eine Innovation. Schon vor zwanzig Jahren versuchten die Sozialdemokraten diese Schulform zu etablieren, wo sie politisch dazu in der Lage waren. Allerdings kann man seither nicht wirklich einen Siegeszug der Gesamtschule beobachten. Das juckt die NRW-SPD aber nicht.

Erfahren Sie mehr »

Wir probieren es mit Sat-DSL – eine wahre Geschichte (Teil 5)

Nach dem einen oder anderen Umweg haben wir nun tatsächlich seit gut zwei Wochen "T-DSL via Satellit". Zeit also für eine erste Bilanz und um die eigenen Erfahrungen und Meinungen öffentlich zu machen. Erfahren Sie hier, warum die Bezeichnung "T-DSL" im Titel des Angebots nach meiner Meinung irreführund ist und ein Fall für den Verbraucherschutz sein müsste. Und noch einige andere Kleinigkeiten.

Erfahren Sie mehr »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.