Krisen & Konflikte

Von politischer Krise bis zum Arbeitnehmerstreik werden hier die aktuellen Entwicklungen thematisiert. Jetzt informieren und auf dem neusten Stand bleiben!

Der nächste Golf-Krieg – nur noch eine Frage der Zeit?

Laut israelischen Medienberichten bereiten sich Iran, Syrien und die radikale Hisbollah auf einen Waffengang noch in diesem Sommer vor. Russische Medien berichten derweil von einem unmittelbar bevorstehenden Militärschlag am kommenden Wochenende. Ist der nächste Krieg am Golf also nur noch eine Frage der Zeit?

Erfahren Sie mehr »

Iran – gezielte Eskalation, Ausgang offen

Am Wochenende verschärfte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen die Sanktionen gegen Teheran. Gleichzeitig hält der Iran noch immer die am Freitag festgenommenen britischen Soldaten fest. Die Eskalationsspirale dreht sich weiter ? beunruhigend.

Erfahren Sie mehr »

The Empire falls back

Auf die Globalisierung folgt die Orbitalisierung - der Märkte und der Schlachtfelder. Chinas erneuter Test einer Weltraumwaffe führt den orbitalen Vormachtsanspruch der USA endgültig ad absurdum. Die NASA kauft notgedrungen Raumtransporter in Russland und viele der nichtmilitärischen Satelliten sind schon heute überaltert.

Erfahren Sie mehr »

Langsam wird es eng am Persischen Golf

Laut CBS verlegt die US-Marine den Flugzeugträger USS-John C. Stennis früher als geplant in die Krisenregion. Israelische Quellen berichten darüber hinaus, dass am Samstag die USS-Bataan ?"Expedition Strike Group" ihren Heimathafen Norfolk in Richtung Golf verlassen hat.

Erfahren Sie mehr »

Die USA ändern den Kurs im Irak. Endgültig.

SPON berichtet, George W. Bush beabsichtige, den Drei Sterne General und Doktor der Politikwissenschaft, David Petraeus, zum neuen Oberbefehlshaber der US Truppen zwischen Euphrat und Tigris zu machen. Dies könnte schwerwiegendere Konsequenzen haben, als auf den ersten Blick vermutet.

Erfahren Sie mehr »

RISIKO – Weltpolitik als Spiel Teil 3: Der Jahressieger 2006 steht fest. Diese Runde ging klar an die Islamische Republik Iran

Ehre wem Ehre gebührt. Das sehen anscheinend auch die US-Amerikaner so und haben als Jahresendbonus heute Morgen Irans alten Widersacher Saddam Hussein aufgehängt [Der Saddam-Galgen-Ticker]. Auch wenn die Bild-Zeitung gerne über die ?Irren von Teheran? schwadronierte, konnten die Theokraten ihre Spielposition im vergangenen Jahr doch eindrucksvoll ausbauen. Insgesamt ging das Kalkül der ?Schiat Ali? bisher voll auf und wir dürfen uns auf eine spannende nächste Runde freuen.

Erfahren Sie mehr »

Alles nur Angabe? Irans Rüstungsprojekte unter der Lupe

Urananreicherungsanlagen, Langstreckenraketen und Supertorpedos präsentierte Teheran der Weltöffentlichkeit in diesem Jahr. Ob all die Rüstungstechnik tatsächlich funktionsfähig ist, fragt allerdings kaum jemand. Zu gelegen kommt das selbstgemalte Bild vom hochgerüsteten Schurkenstaat der westlichen Welt.

Erfahren Sie mehr »