Reise

Wohin darf die Reise gehen? Hier kann man sich für die nächste Urlaubsreise inspirieren lassen und außerdem Wissenswertes über fremde Kulturen erfahren.

Snowy Mountains – Die Alpen Australiens

Wer hätte gedacht, dass im sonst so sonnenverwöhnten Australien auch Schnee auf den Bergen liegen kann. Zwischen Victoria und New South Wales ist das auf den „Snowies“ der Fall. Der höchste Berg des Gebirges ist der Mount Kosciuszko mit einer Höhe von etwa 2230 Metern.

Erfahren Sie mehr »

Jagdschloss Granitz auf Rügen

Die Insel Rügen hat vieles zu bieten. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Jagdschloss Granitz auf dem Tempelberg, nahe Binz. Das Jagdschloss Granitz liegt in der Nähe des Badeorts Binz auf dem 107 Meter hohen Tempelberg im Südwesten der Insel. Das zweistöckige Backsteingebäude wurde 1838 bis 1846 erbaut, nachdem 1810 ein baufälliger achteckiger Turm abgerissen wurde.

Erfahren Sie mehr »

Die Bastille in Paris – Wo einst Revolutionen stattfanden

Der Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789 wird noch heute als Nationalfeiertag begangen. Das Stadtviertel Bastille ist heute ein eher ruhiges Viertel. Der Place de la Bastille grenzt an das 3., 11. und 12. Arrondissement von Paris und ist von der gleichnamigen Metrostation aus nur einen Schritt entfernt. Einst stand hier die Festung Bastille, mit 22 Meter hohen Türmen, die als Gefängnis genutzt wurde.

Erfahren Sie mehr »

Einkaufszentrum „Die Mitte“ in Berlin

Wenn es früher irgendwo Bananen gab, konnte man die Menschen dazu bringen, sich stundenlang in Horden vor kleine Geschäfte zu stellen. Heute kann man in Berlin ebenfalls noch viele Menschen dazu bewegen, sich mitten in der Woche um 12 Uhr Nachts vor ein Einkaufszentrum, nämlich DAS neue Einkaufszentrum „die mitte“ zu stellen.

Erfahren Sie mehr »

Top 10 Hotels mit bester Aussicht

In Zeiten wie diesen wünscht man sich gute Perspektiven. Damit man die zumindest auf Reisen hat, stellt lastminute.de die Top 10 Hotels mit bester Aussicht vor - auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Athen über Istanbul bis Rom. (Quelle: lastminute.de)

Erfahren Sie mehr »

Naturkundemuseum in Berlin

Der offizielle Name für das Naturkundemuseum Berlin ist „Museum für Naturkunde – Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin“. Da dieser Begriff aber zu lang ist und weder Berliner noch Besucher ihn sich merken können und wollen, heißt es im Volksmund eben kurz Naturkundemuseum Berlin oder Humboldt-Museum.

Erfahren Sie mehr »

Spreewald und Oberlausitz

Eine Kahnfahrt durch den Spreewald oder eine Tour durch die Teichlandschaft der Oberlausitz – im Frühling gibt Sommer gibt es viele schöne Ausflugsziele im Osten Deutschlands. Der Spreewald ist nicht nur bekannt für seine Gurken. Der wunderschöne Flusslauf wird von beiden Seiten von einem üppigen Wald begrenzt und die Oberlausitz bietet Burgen und Schlösser wohin man schaut.

Erfahren Sie mehr »