Europa

Europa ist nach Australien der zweitkleinste Kontinent auf der Erde. Geographisch gesehen bildet es mit Asien den größten Kontinent – Eurasien. Historisch gesehen wurde Europa jedoch immer als eigenständiger Kontinent behandelt.

Zentrum der Kulturen
Mit 740 Millionen Menschen auf gut 10 Millionen Quadratkilometern ist der europäische Kontinent dicht besiedelt. Das Klima auf dem europäischen Kontinent ist gemäßigt, bedingt durch den warmen Golfstrom. Insgesamt sind vier Klimazonen zu finden. Vom arktischen und subpolaren Klima im Norden bis zur mediterranen Klimazone am Mittelmeer. Zu den geographischen Besonderheiten gehören zum einen die Alpen. Hier sind die schönsten Skigebiete Europas zu finden. Eine weitere Besonderheit sind die Binnenmeere, zu denen neben dem Kaspischen, dem Schwarzen und dem Mittelmeer auch die Ostsee gehört.

Ein guter Anhaltspunkt, sich der Geschichte und der Kultur Europas zu nähern, ist ein Besuch der Hauptstädte. Jede dieser Hauptstädte wie London, Paris, Stockholm, Berlin oder Wien sowie auch die anderen Großstädte bieten eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Europas sind:
– Eiffelturm/ Sacre Coeur/ Schloss Versailles in Paris
– Big Ben/Tower of London
– Stonehenge in England
– Grachten in Amsterdam
– Kolosseum/ Sixtinische Kapelle in Rom
– La Sagrada Familia/ Rambla in Barcelona
– Dom in Mailand
– Akropolis in Athen
– Prager Burg/ Karlsbrücke in Prag
– Brandenburger Tor in Berlin
– Naschmarkt/ Schloss Schönbrunn in Wien

Besonders sehenswerte Reiserouten
Der Jakobsweg ist ein Pilgerweg, der unter anderem durch Deutschland, Polen, Italien, die Schweiz und Frankreich führt und dessen Ziel Santiago de Compostela in Spanien ist. Der Bersteinweg, eine Handelsstraße des Altertums, führt von der Ostsee (St.Petersburg) bis zum Mittelmeer (Venedig). Ebenfalls sehr interessant ist die Route der Backsteingotik, die durch Polen, Deutschland und Dänemark führt.
Ein echtes Highlight sind Fahrten auf oder entlang der Flüsse Europas. Europareisende sollten es sich nicht nehmen lassen, eine Donaufahrt zu unternehmen. Bei einer Rundreise wird auffallen, dass es „das Europa“ an sich nicht gibt. Die Kultur und Lebensweise im Norden Europas und die im Mittelmeerraum unterscheiden sich enorm voneinander.

Ohne Grenzen reisen
Durch das Schengen-Abkommen ist das Reisen innerhalb der EU unproblematisch, da die Ländergrenzen abgeschafft wurden. Für einige Nicht-EU Bürger gilt Visumspflicht, jedoch nicht für alle. In der Regel (bis auf z. B. Großbritannien) wird dann ein Schengen-Visum ausgestellt, so dass sie der Visumsinhaber innerhalb der Schengen-Länder frei bewegen kann.
Spezielle Impfungen sind für Reisen innerhalb Europas nicht vorgeschrieben. Für einige Regionen, wie zum Beispiel das Mittelmeer, wird jedoch eine Hepatitis A und B Impfung empfohlen. Reisen innerhalb Europas ist relativ unkompliziert, da auch das Fernverkehrssystem gut erschlossen ist. Zudem verwendet die Mehrzahl der Staaten den Euro als Landeswährung.

Ein paar Oliven gefällig?

Kroatien ? ein unterschätztes Urlaubsland- Zu Unrecht. Wunderschöne Landschaft, nette Menschen und tolle Strände bietet Kroatien. Und neuerdings auch das erste dalmatinische Museum der Ölindustrie.

Erfahren Sie mehr »

Dem Himmel so nah

Beim Wandern über Bergkämme und Gipfelspitzen ist der Mensch mit sich und der Welt zufrieden - vorausgesetzt man hat keine "Höhenangst". Ein Erlebnisbericht von einem Kurztrip nach Vorarlberg in Österreich.

Erfahren Sie mehr »

Auf den Spuren des Whisky

Ganz klart, Whisky gehört zu Schottland wie die Queen zu England. Kein Wunder, dass es dort sogar richtige Whisky-Trail gibt, auf denen man wandern und von Destillerie zu Destillerie fahren kann. 110 km lang ist der Whisky-Trail in der Gegend um den River Spey im Nordosten Schottlands.

Erfahren Sie mehr »

Hey Dude, where is my bike? – Holländische Transportmittel

Ich fahre ein Hollandrad. Und ja, ich gestehe, ich habe es auch schon manchmal irgendwo abgestellt und nicht gleich wiedergefunden unter den zehn anderen Rädern, die daneben standen. In Holland fährt JEDER ein Hollandrad - und stellt es an einem Platz ab, an dem auch 100 000 andere ihr Rad abstellen. Ich frage mich wirklich: Wie, zum Teufel, finden die ihr Rad wieder?

Erfahren Sie mehr »

An applewine a day

1066, das Jahr haben sich wohl schon so einige Schüler versucht zu merken. Für diejenigen, die es nicht getan haben: In diesem Jahr hat Wilhelm I, Herzog der Normandie, England erobert. Was bis heute von den Normannen geblieben ist, ist der Briten Lieblingsgetränk nach Tee und Bier: Cider.

Erfahren Sie mehr »

Coffeetime in Amsterdam

"Amstrrrdam" schallt es aus den Lautsprechern. Wir sind da. Voller Vorfreude auf diese Stadt schnalle ich meinen Rucksack auf und laufe schnell aus dem Bahnhof raus. Doch dann: Menschenmassen, wohin man guckt. Naja, was hab ich auch erwartet...Ich wage mich in die Hauptstrasse, doch nach nur einer Minute hab ich die Schnauze voll und setze mich in die erstbeste Nebenstraße ab. Und finde das Amsterdam, was genauso so ist, wie ich es mir vorgestellt habe.

Erfahren Sie mehr »

Reise für Weinfreunde und Romantiker: das Elsass im goldenen Oktober

Eine Reise ins Elsass ist immer schön - aber im ?goldenen Oktober? zeigt sich der Landstrich zwischen Rhein und Vogesen von seiner allerschönsten Seite. Denn im Herbst verwandeln sich die Hänge in ein leuchtend-gelbes Rebenmeer. Auch sonst hat dieser Zipfel Europas allerhand zu bieten: schmucke Winzerdörfer, zerklüftete Felsen, urige Weinstuben und jede Menge Geschichte, von keltischen Stätten, über mittelalterliche Burgruinen bis hin zu gotischen Kathedralen.

Erfahren Sie mehr »
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.