Moderne Robin Hoods: Die clevere Action-TV-Serie Leverage

Die amerikanische TV-Serie „Leverage“ ist eine moderne Robin Hood Saga und erinnert mit ihrem Motto „Manchmal sind die Bösen die besseren Guten“ an Serien wie „Das A-Team“. Der Begriff „Leverage“ hat im Englischen viele Bedeutungen, auch in der Finanzbranche, hier heißt er so viel wie „Druckmittel“. Ein ungewöhnliches Team aus Spezialisten aus verschiedenen Gebieten kämpft in der Serie für Gerechtigkeit für einfache Bürger, die von Konzernen, Mafia oder mächtigen und reichen Einzelpersonen betrogen, geschädigt oder übervorteilt wurden. Häufig entwickelt sich ein Coup dabei so, dass sie nicht nur dem ursprünglichen Klienten helfen, sondern auch anderen, die ebenfalls betrogen wurden.

Das Team der modernen Robin Hoods

Das Team besteht aus dem Mastermind Nathan Ford, einem ehemaligen Versicherungsdetektiv (dargestellt von Oscar-Preisträger Timothy Hutton), der attraktiven Trickbetrügerin Sophie Devereaux (Gina Bellman), die gern den Lockvogel spielt, außerdem Elliot (Christian Kane), dem Mann fürs Grobe mit militärischer Kampfausbildung, dem smarten Hacker Hardison (Aldis Hodge) und der akrobatisch versierten Meisterdiebin Parker (Beth Riesgraf), die allerdings im zwischenmenschlichen Bereich so manche Schwierigkeit hat aufgrund einer verkorksten Kindheit.

In der ersten Folge der Serie kommen diese Einzelkämpfer für einen gemeinsamen Auftrag zusammen und erkennen mehr oder weniger widerwillig, welche Vorteile es mit sich bringt, in einem Team zu arbeiten. Außerdem verschafft ihnen der Abschluss des Auftrages genug Geld, um eine Scheinfirma aufzuziehen: „Leverage Consulting“, die ihnen als Headquarter für ihre Operationen dient.Der Mastermind Ford brütet in jeder Folge mithilfe der speziellen Fähigkeiten seines Teams komplexe Pläne aus, wie sie ihren Klienten zu Gerechtigkeit verhelfen können. Mit sehr aufwändigen Mitteln führen sie dabei immer wieder ihre Widersacher hinters Licht und täuschen dabei nicht selten sogar Staatsbedienstete, wie die Polizei oder das FBI.

Der Genre-Mix

Die Serie ist eine gekonnte Genre-Mischung aus Action, Krimi und cleveren bis hin zu brillianten Betrügereien, wobei hier die Betrüger die Sympathieträger sind, denn schließlich dienen ihre Aktionen wie schon bei Robin Hood einem guten Zweck. Hier ist nichts, wie es scheint, und oftmals wird erst im Nachhinein aufgeklärt, wie das Team eigentlich vorgegangen ist, um seine Gegner zu täuschen.Ford sagt dazu, er setzt mit seiner Form von Gerechtigkeit dort an, wo das Gesetz nicht mehr greift. Dafür wird er regelmäßig verfolgt von einem ehemaligen Versicherungskollegen verfolgt, der nun bei Interpol tätig ist. Die beiden liefern sich immer wieder ein Katz-und-Maus Spiel.

Die Hauptcharaktere besitzen einiges an Tiefe durch ihre Eigenheiten – so hat Nathan Ford Probleme mit Alkohol seit sein Sohn verstorben ist. Die menschenscheue Parker gerät immer wieder an ihre Grenzen oder überrascht die anderen durch kindliche Ausbrüche wie z.B. an Weihnachten, als sie einen Klienten für den echten Weihnachtsmann hält. Elliot ist zwar einerseits ein talentierter Schläger, mag aber keine Schusswaffen und hat durchaus auch sentimentale Seiten – so zeigt er in einer Folge sein Talent als Musiker und Sänger. Sophie scheitert ironischerweise regelmäßig als Schauspielerin auf der Bühne am übertriebenen Schauspielern, während sie als Trickbetrügerin ihre Rollen sehr überzeugend darstellen kann. Der Hacker Hardison hat eine heimliche Schwäche für Parker und kabbelt sich regelmäßig mit Elliot über Banalitäten. Mehr als einmal geht das Team auseinander wegen Streiteren, doch ihr Mastermind schafft es immer wieder, sie zu vereinen für einen weiteren Auftrag.

„Leverage“ läuft im deutschen Fernsehen seit 2009. Die ersten drei Staffeln sind auch bereits auf DVD erschienen. Seit dem 10. September 2012 wird auf dem Sender VOX die vierte Staffel ausgestrahlt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.