Lily Allen adoptiert Hundedame aus dem Tierheim

Erst vor Kurzem hat Lily Allen (23) die Hundedame „Honey“ aus dem Tierheim geholt. Doch schon jetzt ist sie ihre neue Freundin.

Das Battersea – Hundeheim in London war bisher Honeys zu Hause… doch jetzt genießt die Hündin ein wahres Luxusleben. Auf den Wiesen der Londoner Parks tollen die zwei herum. Mit einer Rassel wird der Spieltrieb der agilen Mischlingsdame befriedigt. Lily ist eine gute Hundemama, ständig lobt sie ihren kleinen Liebling und streichelt ihn so oft es geht. Als Lily die Tierheime besuchte, verliebte sie sich sofort in Honey. “ Ich habe sie gesehen und es war Liebe auf den ersten Blick“, verrät uns die Sängerin. Im Park lernte Honey dann auch sofort die erste Lektion für ihr neues Leben: Hund sein, kann auch richtig Spaß machen.

Toll, wenn sich Prominente so für ihre Umwelt einsetzen. Gerade diese Leute können sich ja jeden Rassehund leisten. Viel Glück und noch ganz viel Spaß für die beiden. Und mit Adoptionen glänzen derzeit viele Prominente.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.