Jack and Jill: klamaukige Komödie mit Adam Sandler und Katie Holmes

Jack Sadelstein, gespielt von Adam Sandler, ist ein Mann, der sein Leben im Griff hat. Mit seiner liebenswerten Frau Erin (Katie Holmes) und entzückenden Kindern lebt er als erfolgreicher Geschäftsmann in Los Angeles. Es könnte ein perfektes Leben sein, wenn da nicht seine Zwillingsschwester aus der Bronx wäre, die alljährlich zum Thanksgiving vor der Tür steht und Jack mit ihrem eigenbrötlerischen und schrulligen Verhalten in den Wahnsinn treibt.

Jack and Jill: Erfolgreicher Fäkalhumor aus den USA

Dieses Jahr steht das lispelnde und laute Schwesterherz mit Sack und Pack vor der Tür, einschließlich ihres Papageis Poopsie, und möchte am liebsten für immer bleiben. Jack wird von ungeahnten Ängsten überrannt, ist seine alleinstehende Schwester in seinen Augen doch nur eine Zumutung für die Welt.

Zudem steht ihm beruflich das Wasser bis zum Hals. Er soll den Oscar-Preisträger Al Pacino, gespielt von Al Pacino, überreden in einem Werbespot aufzutreten, sonst droht der Firma der Verlust eines wichtigen Kunden.

Als sich Al Pacino, zu Jacks ungläubigem Erstaunen, in Jill verliebt, ändern sich die Verhältnisse. Denn Jill ist nicht ansatzweise an Al Pacino interessiert und so bleibt Jack nur, sich als seine Schwester verkleidet mit Al Pacino zu treffen… und beginnt über sein eigenes Verhalten nachzudenken.

[youtube 6S3QZqcYAgA]

„Jack and Jill“ ist eine leichte, fröhliche Komödie mit emotionalen Seiten. Der Regisseur Dennis Dugan und Adam Sandler arbeiten in dieser Komödie, die Sandler auf den Leib geschneidert worden ist, bereits das siebte Mal zusammen. Und auch diesmal wieder zeigen die beiden den altbekannten Slapstick-Humor der letzten Filme.

Dugan und Sandler von der Kritik zerrissen

Die Kritiker haben „Jack and Jill“ als „schlampig und unwitzig“ verrissen und werfen ihr „Fäkalhumor“ vor. Der Humor und Aufbau des Films wird aber nur von den Kritikern kritisch gesehen, immerhin stieg die Komödie bereits am Eröffnungswochenende auf Platz 2 der US-Kino-Charts ein. Sandlers teilweise niveaulose Witze erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und machen auch diesen Film zu einer entspannten Abendunterhaltung.

Jack and Jill
Genre: Komödie
Regie: Dennis Dugan
Besetzung: Adam Sandler, Katie Holmes, Al Pacino
Kinostart: 26. Januar 2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.