Hereafter – Das Leben danach

„Hereafter“ erzählt drei Geschichten, die zusammenlaufen. In der ersten ist Matt Damon George Lonegan, der sich mittlerweile als Fabrikarbeiter vor seiner Begabung, Kontakt zu Verstorbenen aufzubauen, versteckt. Früher hatte er damit eine Menge Geld gemacht, ein Buch geschrieben und unzählige Kunden betreut, bis ein traumatisches Erlebnis dazu führte, dass er das, was andere als Geschenk bezeichnen, lieber nicht mehr einsetzen würde.

Hereafter: neuer Film von Clint Eastwood

Cécile de France („Public Enemy No. 1“, „L“auberge espagnole“) überlebt als französische Journalistin einen Tsunami und die Jungen Frankie und George McLaren spielen die Zwillingsbrüder Marcus und Jason, von denen letzterer bei einem Autounfall getötet wird. Alle vier Charaktere erleben den Tod aus nächster Nähe und fragen sich, gibt es ein „Hereafter“, ein Leben danach. Auf den ersten Blick scheinen die Geschichten sich nur wenig zu kreuzen, doch laufen sie alle auf ein gemeinsames, überraschendes Ende zu.

Regisseur Clint Eastwood, der mit Matt Damon schon in „Invictus“ drehte, hat einen übernatürlichen Thriller abgeliefert, der sich vage mit „Sixth Sense“ vergleichen lässt, dabei aber auch philosophische Fragen an das Danach stellt. Produziert wurde das Drama nach einem Drehbuch von Peter Morgan („Frost/Nixon“) von Steven Spielberg.

[youtube 4QLzumhlbzQ]

Matt Damon in übernatürlichem Thriller

Für den Film entfernen sich die drei Oscar-Gewinner Matt Damon, Clint Eastwood und Paul Morgan von den Filmen, für die sie ansonsten bekannt sind. Vor allem Regisseur und Altstar Eastwood zeigt hier eine persönlichere Seite, wenn er als Skeptiker die Themen Tod und Spiritualität aufnimmt: Während alle drei Figuren nach Antworten suchen, wird klar, dass sich ihr Leben durch ihre Erfahrungen, ihren Glauben und ihre Suche an sich für immer verändern werden.

„Hereafter – Das Leben danach“ läuft am 27. Januar 2011 in den Kinos an.

Hereafter – Das Leben danach
(Hereafter)
Regie: Clint Eastwood
Buch: Peter Morgan
Mit: Matt Damon, Cécile de France, Richard Kind, Frankie McLaren, George McLaren
Produzent: Steven Spielberg
Studio: The Kennedy/Marshall Company, Malpaso Productions
Verleih: Warner Bros.
Kinostart: 27.01.2011

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.