Einen Stoffhasen selber nähen: Anleitung zu Ostern

Einen Stoffhasen selber nähen dauert natürlich ein bisschen, aber der Aufwand und die Mühe lohnen sich, denn danach haben Sie ein tolles Ostergeschenk und eine sehr originelle Osterdeko.

Also: Suchen Sie sich einen schönen Stoff aus und gönnen Sie sich ein wenig Muße und schon werden Ihnen zauberhafte Osterhasen Ideen kommen.

Stoffhasen selber nähen: Was wird benötigt?

  • Watte
  • Faden
  • Stoff
  • Nadel
  • evtl. Knöpfe
  • evtl. Hase zum Nachnähen

 

Stoffhasen selber nähen: So wirds gemacht!

1

Musterhase

Am Leichtesten geht es, wenn Sie sich ein süßes Häschen als Musterhasen nehmen.

2

Aufmalen

Zeichnen Sie die Maße des Hasens mit Kreide oder einem dünnen Stift auf den Stoff Ihrer Wahl auf. Es ist völlig egal, welche Stoffart Sie verwenden. Sie können Baumwolle, Wolle etc. nehmen. Wenn sie ehrgeizig sind, stricken Sie ein Stück Stoff, dass Sie dann zum Osterhasen zusammen nähen. Vielleicht lagern auch noch irgendwo im Keller alte Stoffreste, die Sie verwenden können. Seien Sie ruhig farbenfroh wenn Sie den Stoffhasen selber nähen!

3

Stoff

Nehmen Sie etwas mehr Stoff, also einen Rand von ca. einem Zentimeter damit die Naht nicht zu knapp sitzt.

4

Zuschneiden

Beim Zuschneiden legen Sie beide Stoff Stücke übereinander, so dass Sie jeweils zwei gleich große Stücke haben.

5
Nun nähen Sie beide Teile auf links gedreht zusammen.
Lassen Sie einen kleinen Schlitz offen.

6

Ausstopfen

Nun drehen Sie den Stoff auf rechts. Stopfen sie den Hasen mit bauschiger Watte aus. Im Zweifel nehmen Sie ein Wattestäbchen zur Hilfe.

7

Zunähen

Nähen Sie den Schlitz ebenfalls sorgsam zu.

8

Gesicht

Nun ist Zeit für den Charakter des Hasen.
Nehmen Sie für süße Akzente zum Beispiel eine andere Stofffarbe für das Innere der Hasen Ohren.

9

Augen

Für die Augen können Sie Knöpfe annähen, Augen aufmalen, Nieten anbringen, Filz Augen aufnähen oder einfach Augen sticken. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

10

Nasenhaare

Die Nasenhaare können aufgestickt werden oder Sie ziehen Woll- oder Nylonfäden als Schnurrbart Haare ein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.