Eine Serviette zum Osterhasen falten: Faltanleitung mit Bildern

Vor allem an Feiertagen genießen wir es mit unseren Lieben an einem schön gedeckten Tisch zu sitzen. Es macht Freude Freunde und Verwandte zu einem leckeren Osteressen einzuladen, einen Osterbrunch zu veranstalten oder zu einem Osterkaffeekränzchen einzuladen.

Ein schön geschmückter Ostertisch passt zu vielen Gelegenheiten. Manchmal will man auch mit kleinen Dekoideen eine große Wirkung erzielen. So lassen sich mit ein klein wenig Übung ganz schnell aus gewöhnlichen Servietten Häschen falten.  Damit das ganze frühlingsfrisch aussieht wählt man frische Farben, die gut zum Geschirr zur sonstigen Osterdeko und zur Einrichtung passen. Die Servietten sollen möglichst groß sein. Das Material der Serviette kann Papier oder Vlies sein, aber auch mit Stoff kann man einen Osterhasen aus Servietten basteln. Einfarbige Hasen sehen sehr nett aus, aber sicher sind auch einige Muster zu diesem Zweck geeignet. Einfach mal ausprobieren, wie es fertig wirkt.

Osterhasen aus Servietten basteln: Was wird benötigt?

  • Servietten, möglichst groß
  • ggf. Büroklammern

 

Osterhasen aus Servietten basteln: So wirds gemacht!

1
Wer einen Osterhasen aus Servietten basteln will, legt die geöffnete Serviette vor sich. Den unteren Teil faltet man ein Drittel nach oben, dann den oberen Teil ein Drittel nach unten.

2
Die rechte Hälfte der Oberkante wird zur Mittellinie gefaltet. Dann die linke Hälfte der Oberkante ebenfalls. Die Umrisse der Faltarbeit sehen nun aus wie ein Haus mit Giebel.
schritt2

3
Die rechte und die linke untere Ecke werden zur Mittellinie gefaltet.
schritt 3

4
Die neuen Ecken werden noch einmal zur Mitte hingefaltet.
schritt 4

5
Serviette umdrehen, so dass die Rückseite jetzt oben liegt und eventuell um 180 Grad drehen, so dass die längere Spitze jetzt nach oben zeigt.

6
Die untere (breitere) Spitze nach oben falten.

7
Alles umdrehen.
schritt 7

8
Serviette entlang der Mittellinie zusammenfalten. Hinter Spitzen ineinander stecken bzw übereinander legen und falls es nicht hält mit einer Büroklammer befestigen.schritt 8

9
Nun sind oben zwei Ohren entstanden, die man zurechtzupfen kann. Außerdem befindet sich hinten noch ein Teil, den man leicht herauszupfen kann. Dies ist der Schwanz des Osterhasen.

10
Den Hasen nun noch ein Gesicht malen, sie anderweitig verzieren und auf Tellern bzw. der Ostertafel dekorieren.

  Zeitaufwand: 3 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.