Amy Winehouse auf Prügel – Tour

Amy Winehouse (24) sorgt schon seit Anfang ihrer Karriere mit negativen Schlagzeilen. Seit ihrer Ehe mit dem Blake Fielder-Civil (26) ist die Souldiva ein Wrack.

Ihre Drogenentzugsaufenthalte bricht sie in den Kliniken immer wieder ab, sie feiert Erfolge mit dem Song „Rehab“, obwohl es vielleicht eher ein Hilfeschrei ist, denn in dem Song sagt sie, dass sie keinen Entzug machen will, obwohl alle sie dazu bewegen wollen. Mit ihrem Mann hatte sie schon öfter in der Öffentlichkeit für Furore gesorgt. Die zwei prügeln sich ständig. Es werden Bilder gezeigt, wie sie blutüberströmt aus einem Hotel kommt, die Schminke total verschmiert und Tränen im Gesicht hat…

Amy ist derzeit so aggresiv, dass man jetzt schon eine richtige Prügeltour verfolgen kann. Ihr 1. Opfer war ein Fan der ihr im Gedränge mit der Hand auf dem Po taschte. Sofort holte die magere Frau aus und schlug dem dreisten Mann ins Gesicht. Ihr 2. Opfer schlug sie Wayne Lindsay. „Sie schlug aus heiterem Himmel zu“, klagte er fassungslos. Das 3. Opfer von Amy war wieder ein Fan, der im Vorbeigehen einfach eine geklatscht bekam.

Wirklich alles andere als nett, wenn man so mit seinen Fans umgeht. Fragt sich wie lange die Souldiva sich noch von ihrem Plattenverkauf unterhalten kann. Denn viel Glück für die Bewältigung der massigen Probleme, den dass braucht sie mittlerweile.

2 Meinungen

  1. Wenn die Winehouse so weiter macht, dann werden wir sie auch noch zu Grabe tragen müssen. Manche mögen sie ja als große Sängerin feiern, aber ihr drogenberauschtes Leben revidiert das auch gleich wieder. Bedauern kann man diese Frau nicht mehr.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.