Wickie und die starken Männer – Michael Bully Herbig

Nachdem schon die anderen Klassiker deutschen Nachkriegsfilmschaffens von Bully herangezogen wurden (Karl May beim „Schuh des Manitu“ und die Sissi-Filme bei „Lissi und der wilde Kaiser“) widmet sich der erfolgreiche Regisseur, Comedian, Autor und Synchronsprecher nun einer der beliebtesten Kinderserien der 70er: „Wickie und die starken Männer“.

Michael Bully Herbig verfilmt Wickie

Die bisher veröffentlichten Trailer sind mehr als viel versprechend: Die Realverfilmung sieht wirklich so aus, als seien die Zeichentrickfiguren zum Leben erwacht. In Design und Handlung orientiert sich Herbig deutlich und unverkennbar an der alten, japanischen Fernsehserie. Zum ersten Mal scheint ihm also keine Parodie vorzuschweben, sondern eine ehrlich gemeinte Hommage.

Nicht, dass Bullys Parodien nicht auch erfüllt waren von einer tiefen Zuneigung zum Original – meistens eine gute Grundvoraussetzung für eine gelungene Parodie –, aber mit dem Wickie Film scheint man nicht die Fehlerchen und Ungereimtheiten ausstellen zu wollen. Schon bei „Hui Buh“, an dem Michael Herbig beteiligt war, hat man so etwas versucht, allerdings dabei vergessen, welche Aspekte diese Serie so großartig machten.

Wickie und die starken Männer als Realfilm

Wickie und die starken Männer“ scheint an dieser Stelle aber den richtigen Weg einzuschlagen und so kann man sich auf all die schrägen Wikinger aus Flake freuen:  Halvar, Snorre, Faxe, Gorm, den schrecklichen Sven und natürlich Wickie, den cleveren Jungen, der sich ein bisschen an der Nase reibt, bis ihm eine Idee kommt.

Viel ist über die Realverfilmung bisher noch nicht bekannt, außer dem Termin, an dem „Wickie“ in die Kinos kommt: Am 09.09.09 ist es soweit und Wickie wird endlich wieder vor dem Wolf flüchten und der Schrecken der Meere wird hoffentlich sehr komisch in seinen Drachenbooten über uns kommen.

[youtube GWhrowzE5xo]

Eine Meinung

  1. Mittlerweile war der Film auch schon im TV und was habe ich gelacht – genauso wie damals im Kino. Danke für den Beitrag, gefällt mir! 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.