Wall-e – der Letzte räumt die Erde auf

„Wall-e“ ist ein kleiner Roboter, dessen Aufgabe es ist, die menschlichen Überreste auf der Erde zu pressen und zu kleinen Würfel zu verarbeiten. Dabei geht der Kleine, von Pixar auf wunderbare Weise animiert, auf Entdeckungsreise durch die Erfindungen der Menschheit. Ob eine Ping-Pong Kelle oder ein BH, der kleine Roboter entdeckt die Welt auf seine Weise. Lediglich die Einsamkeit auf der Erde macht ihm zu schaffen, dass es einen fast das Herz zerreißt, wenn Wall-e einen Trickfilm mit Liebesszenen schaut.

Als jedoch ein weiterer Roboter auf die Erde kommt, findet er endlich die erhoffte Begleiterin. Bei gemeinsamen Entdeckungsreisen auf der Erde finden beide zueinander, jedoch ist dieses Glück nicht von langer Dauer. Um seine Freundin zu finden, begibt er sich auf große Reise.

Ein einfach faszinierender Animationsfilm aus der Feder von Andrew Stanton , der bereits für seine Arbeit bei „Findet Nemo“ den Oscar erhielt. Absolut sehenswert und für jede Altersgruppe geeignet.

2 Meinungen

  1. Bin mal gespannt ob Wall-E auch so ein Kassenschlager wird wie z.B. Nemo. Ich denk aber, dass sich die Jungs und Mädels von Pixar mal wieder selbst übertroffen haben. Der Trailer verspricht ja schonmal einiges.Richtig witzig find ich auch, dass für die Disney Themeparks eine Wall-E Nachbildung gebaut wurde! Siehe hier.Ich hab die Gelegenheit ergriffen und auf meinem Wallpaper Blog mal was zu Wall-E Wallpapern geposted.

  2. also ich fand den Film einfach nur Klasse

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.