Sing! Wenn du kannst: Castingsshow mit Sonja Zietlow auf RTL 2

Sing! Wenn du kannst ist die deutsche Version der Show Twist and Shout, die original aus den Philippinen kommt und mittlerweile als Sing if you can auch international ein Erfolg ist.

Sing! Wenn du kannst

Die Prämisse ist einfach und etwas sinnlos: Die Kandidaten müssen nicht nur beweisen, dass sie singen können, sie haben in den zwei Minuten ihrer Performance auch merkwürdige, physische Aufgaben zu bewältigen, etwa dem Mikrofon hinter her zu rennen.
Weil es hier also nicht um Talente geht, sondern lediglich um die öffentliche Blamage höchstwahrscheinlich sehr mittelmäßiger Gesangstalente, hat RTL2 die beste Moderatorin für fiese Sticheleien engagiert – Sonja Zietlow.

Insgesamt 12 Kandidaten treten bei Sing! Wenn du kannst gegeneinander an, Windmaschinen, Eis und Schwebebalken sollen den Wettbewerb spannend machen (die BILD hofft wahrscheinlich schon sehnsüchtig, dass es Verletzte gibt). In der Jury (ja, anscheinend kann man so etwas bewerten, wie und mit welchen Gründen ist jedoch unklar) sitzen Janine Kunze (die für alles und nichts bekannt geworden ist), Anastasia Zampoundinis (früher mal bei MTV und dann im Äther verschwunden) und Mateo aus der Gruppe Culcha Candela (der bei Interviews gerne mal seine Spiegelsonnenbrille auf lässt). In der zweiten Show wechselt Laith Al Deen mit Mateo, um auch den Hausfrauen etwas Musikalisches zu bieten.

Lauf! Wenn du kannst

„Was kommt raus, wenn man eine Castingshow mit einer Gameshow kreuzt?“ oder „Wie fühlt es sich an, auf einer großen Bühne zu singen, während man bis zum Bauch in einer Wanne mit Eis steht“ fragt RTL2 ahnungslos, da sich ein normal denkender Mensch diese Fragen eigentlich nicht stellen würde, weil sie a.) keinerlei Sinn ergeben, weil sie so zusammenhangslos sind und b.) zu keiner Erkenntnis als der führen würden, dass man solche Fragen lieber ungestellt und vor allem unbeantwortet lassen sollte. Es probiert ja auch niemand aus, wie es wäre, mit dem Mund voller Nägel einen Döner zu bestellen.

Am 19.4.2011 (Dienstag) geht es um 20:15 los, die zweite Show findet die Woche darauf statt.

Bewerber

Anscheinend sucht RTL2 auch noch Freiwillige, wer also gerne Karaoke singt und dabei mit Waschmaschinen beworfen wird, oder durch Feuerreifen springt, der kann sich unter singen@rtl2.de bewerben und hoffen, dass er niemals eine Antwort bekommt – wirklich, diese öffentliche Blamage wird niemandem in seiner Gesangskarriere helfen, oder wollt ihr etwa mit Leuten wie Frigelograf (siehe Video) in einen Topf geworfen werden?

[youtube 93utQTA_j-I]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.