Schönheitsoperationen bei der spanischen Prinzessin Letizia: Nase, Kinn und Fältchen

Die spanischen Frauen sind die Hübschesten, behaupten manche Männer. Doch die Prinzessin von Spanien scheint dem nicht ganz Glauben zu schenken. Sie unterzog sich offensichtlich mehr Schönheitsoperationen als bisher angenommen.

Wie die Bild – Zeitung in Bezugnahme auf die Frankfurter Allgemeine berichtet, hat sie sich das Kinn operativ verschönern lassen.

Schon zuvor wurde bekannt, dass sie die Nase vervollkommnen ließ. Dies sei aus gesundheitlichen Gründen geschehen. Die Falten habe sie sich ebenfalls entfernen lassen. Zu den neuen Veränderungen nahm man am Hof keine Stellungnahme.

Wie die FAZ weiter berichtet, seien Schönheitsoperationen Routine in der spanisch – königlichen Familie. So sind die Schwestern des Thronfolgers Felipe ebenfalls in Kliniken gewesen und verschönten sich dort.

Die ehemalige Reporterin gab ihre Karriere für das Leben am Hofe auf und ist nunmehr auch die Fürstin von Asturien als Gemahlin des Thronfolgers. Sie weiß sich durchzusetzen und ist sehr beliebt beim spanischen Volk.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.