Scarlett Johansson lässt sich nicht mit Fan fotografieren

Die supererfolgreiche Hollywoodschauspielerin hat letzte Woche für große Enttäuschung gesorgt. Einem Fan verweigerte sie ein Foto und wurde sogar arrogant.

Scheinbar hatte Scarlett an diesem Tag keine Lust auf lästigen Fankontakt. Dies wurde auch durch ihre Kleidung bemerkbar. In lässigen Jeans und Blazer war sie zusammen mit ihrem Freund Ryan Reynolds in der New Yorker Underground – Szene unterwegs…. An der Türschwelle des Szenetreffs erkannte sie der Türsteher und bat sie um ein gemeinsames Foto. Pampig zickte das Sternchen: „Ich bin doch nicht die Freiheitsstatue!“. Enttäuscht wendete sich der Türsteher an die New York Post, die dieses unfreundliche Verhalten sofort publik machte.

Na als Filmstar hat man leider auch so manches Laster zu tragen. Anonymität ist da leider fehl am Platze.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.