Rachel Bilson: Biografie der Traumfrau aus O.C. California

Bevor Rachel Bilson als Summer Roberts in O.C. California zu TV-Ruhm gelangen konnte, war sie bereits in einigen anderen Fernsehserien zu sehen. So verzeichnet ihre Biographie ab 2003 erste Rollen nach diversen Werbekampagnen in Joss Whedons „Buffy – Im Bann der Dämonen“ und „Meine wilden Töchter“. Im selben Jahr startete auch „The O.C.“ im amerikanischen Fernsehen – in Deutschland musste man sich noch zwei Jahre länger gedulden.

Ihre Rolle in der Auf-und-Ab-Beziehung zu Seth Cohen (Adam Brody) veränderte sich hier von der zickigen High-Society-Schülerin über die mitfühlende Freundin bis zur ökologisch engagierten Studentin.

Rachel Bilson kreiert ihren eigenen Stil

Allein schon als Summer Roberts konnte Rachel Bilson also innerhalb der Teenager-Melodrama-Serie eine erstaunliche Bandbreite ihres Könnens beweisen. Neben O.C. California hatte die Traumfrau dann auch Gastauftritte in anderen TV-Serien, wie „Die wilden Siebziger“, „Chuck“ und „How I Met Your Mother“.

Doch auch vor der Leinwand hat die 1981 in Los Angeles geborene Schauspielerin keine Hemmungen: Mit Zach Braff („Scrubs“) spielte sie in „Der letzte Kuss“ und mit Hayden Christensen („Star Wars Episode 2 und 3“) in „Jumper“.

Rein privat scheint Rachel Bilson eine Vorliebe dafür zu haben, ihren Filmpartnern näher zu kommen. So war sie einen Großteil ihrer Zeit bei O.C., California mit Adam Brody zusammen und später auch mit „Jumper“-Partner Hayden Christensen. Beide Beziehungen dauerten drei Jahre und die Schauspielerin gab an, derzeit nicht an Beziehungen denken zu wollen.

O.C. California: Sprungbrett für die Schauspielerin

Neben ihrer Arbeit vor der Kamera hat sich Rachel Bilson auch einen Namen bezüglich Mode und Kleidung machen können. Während sie selbst von vielen als Modeikone gesehen wird und mit dem an die Bohème erinnernden „Rachel Bilson Style“ auf den roten Teppichen von New York bis Cannes begeistert, hat sie auch eine eigene Kollektion „Edie Rose“ für DKNY Jeans entworfen.

Die Arbeiten an ihrem neuen FilmWaiting For Forever“ sind abgeschlossen und befindet sich gerade in der Post-Production. Fans können auf Rachel Bilson in einer Romantic Comedy gespannt sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.