Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn

Am 1. September 2011 startet der Zeichentrickfilm „Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn“ in den deutschen Kinos. In gewohnt bunter und niedlichgestalteter Umgebung geht die kleine Lillifee auf Abenteuerreise. Dieses Mal muss sie Rosalie dem Einhorn helfen, das sie eines Nachts im Traum besucht.

Auf ihr Baby soll Lillifee aufpassen. Als sie aus ihrem Traum erwacht, sitzt Babyeinhorn Lucy auf ihrem Bett. Wie es Einhörner so an sich haben, hat auch das Kleine eine magische Gabe. Berührt man ihr (noch kleines) Horn, dann gehen Wünsche in Erfüllung.

Während alle sich über den Neuzugang und dessen Gabe freuen, geht Prinzessin Lillifee den Tatsachen auf den Grund.

Was ist mit Mama Rosalie passiert?

Das wird natürlich noch nicht verraten. Fest steht aber, dass Lillifee sich auf die Suche nach der Einhornmutter macht. Dazu müssen Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn in das Nachbarland Bluetopia gelangen. Doch es kommt wie es kommen muss: Bluetopia ist verflucht! Es ist Sommer, aber nicht dort. Schnee und Eis verwandeln das Land in eine Winterlandschaft. Einhörner aber könnten den Winter verbannen. Lucy ist allerdings noch zu klein und von der Mutter fehlt jede Spur. Zudem kommt, dass sich die Wünsche, die Lucy zu erfüllen versucht, nicht ganz so gestalten, wie es sein sollte…

Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn – bald im Kino

Die Geschichte mit Lucy und Rosalie ist nun die zweite Verfilmung der kleinen Fee. „Prinzessin Lillifee“ hieß der erste Kinofilm von Universum Film. Der Kinderfilm ist nach den Kinderbüchern von Monika Finsterbusch entstanden. Schon viele Jahre begeistern die Bücher den Nachwuchs und stehen daher recht hoch in den Bestsellerlisten. Das Angebot wird noch von allerhand Mercanding Artikeln ergänzt- beispielweise Schreibutensilien oder Accessoires.
[youtube AMVLHoQVqCU]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.