Otto’s Eleven: Die Trailer werfen Fragen auf

Der „Otto’s Eleven“ Trailer erzählt noch rein gar nichts über den neuen Otto-Film – und das bewusst! In einer gelungenen Persiflage von nichtssagenden Trailern wirbt Otto, der nun schon seit 1972 das Publikum Lachattacken aussetzt, in Begleitung einer Ottifanten-Handpuppe für seinen kommenden Kinospaß, der sich wohl vage an Steven Soderberghs „Ocean’s Eleven“ Remake orientieren soll. Nun, die ein oder zwei Ausschnitte, die sich in den Teaser geschlichen haben, bestätigen zunächst einmal, was jeder schon wusste: Otto Waalkes ist doch nicht der bei der Geburt getrennte Zwillingsbruder von George Clooney.

Otto’s Eleven: Ostfriesische Parodie

Tatsächlich lässt sich, wie so oft bei deutschen Komödien der letzten Zeit vor dem eigentlichen Kinostart nichts genaues sagen. Und wenn man sich nicht in die Reihe all jener gesellen möchte, die immer wieder nur die gleichen Pressetexte herunterleiern, muss man mit dem arbeiten, das man hat. Im Fall von „Otto’s Eleven“ ist es der Teaser-Trailer und die Erfahrung mit bisherigen Otto-Projekten.

Wenn man diese Überlegungen anstrengt, dann kann man mutmaßen, dass „Otto’s Eleven“ den letzten Otto Waalkes Filmen über die „7 Zwerge“ ähnlicher sein wird, als den alten Komödien aus den 80ern. Oder mit anderen Worten: Der Komiker versammelt alle Kollegen, die Rang und Namen haben oder hatten. Darunter verstehen sich so illustre Comedians wie Mirco Nontschew, Max Giermann, Olli Dietrich und Rick Kavanian, wozu sich Sara Nuru, Sky Dumont und Arnd Schimkat gesellen.

Otto Waalkes mit neuem Film im Kino

Wie gesagt, die Mini-Ausschnitte lassen keinen wirklichen Rückschluss zu, außer jenem: Man kann nur hoffen, dass die Witze besser sind, als die Kulisse und dass sie denen der „Männer allein im Wald“ überlegen sind. Ansonsten hat die Story das Potential, dass sich die Comedians um Otto Waalkes in „Otto’s Eleven“ herrlich austoben können: Nachdem ein schmieriger Casino-Besitzer Otto, der auf dem Spiegeleiland mit ein paar Freunden lebt, um ein Watt-Gemälde betrogen hat, beschließen sie zu elft dessen Casino zu erleichtern.

[youtube THxLXoXsjqo]

„Otto’s Eleven“ wird ab dem 09. Dezember 2010 im Kino zu sehen sein.

Otto’s Eleven
Regie: Sven Unterwaldt Jr.
Mit: Otto Waalkes, Mirco Nontschew, Max Giermann, Olli Dietrich, Rick Kavanian, Sara Nuru, Sky Dumont, Arnd Schimkat
Kinostart: 09.12.2010

Weiterführende Links

Homepage von Otto: http://www.otto-waalkes.com/

Eine Meinung

  1. ich find das gaanz schön dumm ne parodie von oceans 11 ich guck mir das nciht an !!!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.