News

GfK-Studie: 1A Konsumklima in Deutschland

GfK-Studie: 1A Konsumklima in Deutschland

Die Deutschen konsumieren so viel wie seit dem Jahr 2001 nicht mehr – die gute Arbeitsmarktlage und die Hoffnung auf steigende Löhne und Gehälter sind laut der aktuellen GfK-Konsumstudie der Grund.         Höchster Wert seit fast 16 ...

Erfahren Sie mehr »

Air Berlin-Insolvenz: Lufthansa zeigt Interesse

Air Berlin-Insolvenz: Lufthansa zeigt Interesse

Air Berlin ist pleite – und die Konkurrenz kreist schon um die Beute: Die Lufthansa hat nun offiziell Interesse an einer Teilübernahme von Air Berlin bekundet. Zuvor hatte der Gläubigerausschuss in Berlin getagt. Einstimmiger Beschluss: Air Berlin wird weiterbetrieben Nach ...

Erfahren Sie mehr »

US-Bosse kehren Trump den Rücken

US-Bosse kehren Trump den Rücken

Bosse von Unternehmen wie Intel, Merck und Under Amour haben diese Woche ihren Austritt aus Trumps Industrierat bekannt gegeben. Den Anlass dazu gab Trumps zögerliche Verurteilung des Angriffs eines Rechtsextremisten in der US-Stadt Charlottesville. Dieser war während eines Nazi-Aufmarschs in ...

Erfahren Sie mehr »

Mehmet Scholl und die ARD gehen getrennte Wege

Nach dem Eklat wegen der Dopingberichterstattung der ARD rund um die russische Nationalelf war wohl keine andere Lösung mehr möglich: Mehmet Scholl (46) und der Sender haben sich voneinander getrennt. Ursache: Berichte über Doping im russischen Nationalteam Hintergrund der Trennung ...

Erfahren Sie mehr »

Finanzlage der Kommunen: Entlastung – aber nur zum Teil

Finanzlage der Kommunen: Entlastung – aber nur zum Teil

Unterstützung vom Bund und erhöhte Steuereinnahmen haben die teilweise prekäre Finanzsituation der Kommunen entspannt. Allerdings gilt das nicht für alle von ihnen. Milliarden-Überschuss Laut des kommunalen Finanzreports der Bertelsmann-Stiftung haben die Kommunen im letzten Jahr einen Millionenüberschuss erwirtschaften können. Für ...

Erfahren Sie mehr »

Kartellvorwurf: Bier von Herstellern nach Absprache verteuert?

Kartellvorwurf: Bier von Herstellern nach Absprache verteuert?

Nach Diesel-Kartell kommt das Bier-Kartell: Fünf namhafte Brauereien stehen im Verdacht heimlich Preise abgesprochen zu haben. Die Ermittler sind vom hinreichenden Tatverdacht überzeugt, deshalb soll es demnächst in eine Hauptverhandlung gehen. Dem Kölner Stadtanzeiger liegt eine Stellungnahme der Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft ...

Erfahren Sie mehr »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.