Mario Barth veröffentlicht seine neue Single „Mensch Berlin“

Mario Barth ist groß. Er ist so groß, das mit er mit seinem Bühnenprogramm „Männer sind primitiv, aber glücklich“ sämtliche Rekorde bricht. Seit dem Tourauftakt im Februar 2006 hat er über 1,5 Millionen Zuschauer mit seinem Programm live begeistert. Somit ist Mario Barth einer der größten Comedians auf den Bühnen Deutschlands und Europas. Und sein Erfolg spricht für ihn.

Den Höhepunkt seines Erfolges sollte er aber am vergangenen Wochenende in seiner Heimatstadt Berlin feiern. Im Berliner Olympiastadion begeisterte Mario Barth 70.000 Zuschauer, das ihm einen Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde sicherte. Denn keinem Comedian war es je vergönnt, ein Publikum in dieser Größenordnung live zu unterhalten. Sein Auftritt ist weltweit einmalig. Unter dem Motto „Danke Berlin – das große Tourfinale 2008“ hielt Mario Barth für sein Publikum eine besondere Hommage parat. Er spielte seine neue Single „Mensch Berlin“, die er mit dem Pianisten Paul Kuhn einspielte. Das Lied, das ursprünglich vom großen Harald Juhnke stammt, ist ein Lobgesang auf seine Stadt Berlin und seine Fans. Die Single ist jetzt auch offiziell erhältlich.

Wer kann Mario Barth noch aufhalten? Niemand! Denn er kommt in diesem Herbst wieder!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.