Madonna und Guy Ritchie trennen sich

Es wurde schon lange um das Ehe-Aus von Madonna und Guy Ritchie gemunkelt. Nun scheinen sich die Gerüchte in Fakten zu verwandeln.

Angeblich soll es nach Madonnas aktueller Tour soweit sein, dann will sie sich von ihrem Ehemann Guy Ritchie trennen. Aber dies ist keine neue Nachricht, man munkelt schon lange, dass zwischen den beiden eine Ehekrise herrschen soll.

Wie Bruder und Schwester
So sollen die beiden mittlerweile zusammen leben, so der „Mirror“, der diese Info von einem Freund des Paares haben will, der aber nicht namentlich genannt werden möchte. Weiter heißt es, dass die beiden eine saubere Trennung wollen, also keinen Rosenkrieg wie bei Paul McCartney, und derzeit auch keine anderen Partner im Spiel seien.

Eine Bilderbuchfamilie?!
Im Jahr 2000 haben Madonna und Guy Ritchie geheiratet. Sie leben mit dem gemeinsamen Sohn Rocco, Madonnas Tochter Lourdes und dem afrikanischen Adoptivkind David vorwiegend in London.

Streit mit dem Bruder
Als wenn die bevorstehende Trennung nicht genug wäre, so hat Madonna nun auch noch Stress mit ihrem Bruder. Der brachte nämlich ein Buch über sie raus, das sich um ihre früheren Tage voller Sex und Drogen handelt. Seiner Meinung nach hat die wenig ruhmreiche Vergangenheit zum Aus der Ehe geführt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.