Lernen Sie Elbisch: Machen Sie einen Sindarin Sprachkurs

Elbisch lernen funktioniert wie bei jeder anderen, realen Sprache auch: Es macht Spaß, ist aber nicht immer ganz einfach. Als J. R. R. Tolkien die Völker von Mittelerde in seinen „Herr der Ringe“ Büchern, vor allem aber im „Silmarillion“, schuf, achtete der Linguistik-Professor peinlich genau darauf, dass auch die beiden Sprachen der Elben, Sindarin und Quenya, logisch und grammatisch konstruiert und einwandfrei anwendbar sind – manche gehen sogar davon aus, dass der Philologe seine Bücher nur schrieb, um eine Möglichkeit zu haben, um seine erschaffenen Sprachen auch anzuwenden.

Elbisch lernen: Sprachkurse im Internet

Sindarin ist als gesprochene Sprache besonders beliebt bei Lesern der Bücher und dem Publikum der Filme. Quenya hingegen, als eine der ersten Kreationen Tolkiens, ist am Besten dokumentiert und leicht zu erlernen, gilt aber als Hochsprache und Schriftsprache der Gelehrten – einen Sprachkurs zu finden, sollte also entsprechend einfacher sein und ein befriedigenderers Erlebnis für Freunde von Hobbits, Reitern von Rohan, Krieger von Gondor und natürlich dem Haus von Elrond.

Neben teuren Büchern, die Grammatik und Vokabeln auflisten, mit denen man nur bedingt die Sprache lernen kann, haben sich etliche Fans von Büchern und Filmen damit eingehend beschäftigt und ihre eigenen Sprachkurse entwickelt. Diese findet man im Internet als Download oder direkt auf Webseiten. So kann man völlig kostenlos die Sprache erlernen, bevor die Filme wieder im TV laufen.

Elbisch lernen: Sindarin und Quenya

Vox zeigt alle drei Teile der Buchverfilmung Ende Januar und Anfang Februar 2011. Wer aber noch vor der Fernsehausstrahlung von Peter Jacksons Verfilmung der „Herr der Ringe“ Trilogie Elbisch lernen will, sollte sich nicht täuschen: Auch diese fiktive Sprache benötigt ihre Zeit, bevor man problemlos verstehen kann, was sich Galadriel, Arwen und die anderen Elben in der Filmversion erzählen.

„Der Herr der Ringe“ im Fernsehen:
Sender: Vox
Wochentag: Donnerstags
Uhrzeit: 20.15 Uhr

Termine:

27.01.2011 – Teil 1: Die Gefährten

03.02.2011 – Teil 2: Die zwei Türme

10.02.2011 – Teil 3: Die Rückkehr des Königs

Weiterführende Links

http://www.sindarin.de/index.html

http://www.lambion-ardava.de/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.