I Love You Phillip Morris: Jim Carrey und Ewan McGregor

In „I Love You Phillip Morris“ schlüpft Starkomiker Jim Carrey in die Rolle von Steven Jay Russell, der zunächst ein einfaches Bilderbuch-Leben mit Frau und Kirchenchor führt, doch nach einer Nah-Tod-Erfahrung feststellt, dass er homosexuell ist. Um seinen neuen, erstaunlich extravaganten Lebensstil zu finanzieren beginnt er damit, Unfälle vorzutäuschen und die Versicherungssummen zu kassieren.

I Love You Phillip Morris ist Komödie und Drama gleichzeitig

Doch Russells Plan schlägt fehl und er kommt ins Gefängnis. Hier lernt er den jungen Phillip Morris kennen und die beiden verlieben sich. Von nun an versucht Steven seine Kunstfertigkeit in Sachen Schwindel dazu zu nutzen, um aus dem Gefängnis auszubrechen und Phillip ebenfalls herauszuholen, damit die beiden draußen ein gemeinsames, neues Leben beginnen können.

„I Love You Phillip Morris“ hatte etliche Startschwierigkeiten: Trotz der erfolgreichen Buchvorlage, zwei zugkräftigen Schauspielern und Luc Besson als Produzent konnte sich lange Zeit kein Verleih für den Film in den USA finden, in dem offen mit Homosexualität umgegangen wird. Beim Sundance Festival konnte man das Comedy-Drama bereits im Januar 2009 sehen, der Starttermin in Amerika ist allerdings erst rund ein Jahr später im Februar 2010.

[youtube yhjNNI4rs4s]

Eine Liebesgeschichte zwischen Jim Carrey und Ewan McGregor

Die Regisseure Glenn Ficara und John Recqua, die auch das Drehbuch basierend auf dem gleichnamigen Buch von Steve McVicker verfassten, schaffen es, in „I Love You Phillip Morris“ komisch ohne albern zu sein und eine Liebesgeschichte zu entwickeln, die glaubhaft ist. Dass sie dafür Jim Carrey, der sich hier erstaunlich zurückhält, und Ewan McGregor gewinnen konnten ist im in Bezug auf Homosexualität arg prüden Amerika ein kleines Wunder.

Auf das Ergebnis kann man gespannt sein, wenn der Film bei uns am 18. März 2010 anläuft.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.