Hugh Laurie: Der talentierte Comedian hinter dem schrulligen Dr. House

Hugh Laurie – viel mehr als nur Dr. House

So wie Rowan Atkinson viel mehr ist als nur Mr. Bean, so wird auch der britische Schauspieler und vor allem Comedian Hugh Laurie von vielen unterschätzt und auf seine Rolle als „Dr. House“ beschränkt, seit diese amerikanische CBS Serie mit großem Erfolg auch nach Deutschland schwappte.

Aber Laurie täuscht seinen amerikanischen Akzent vor und er humpelt auch im Normalfall nicht so, wie der uns bekannte grummelige, zynische und teilweise depressive Arzt.

Hugh Laurie ist Sohn eines britischen Arztes und lernte bzw. studierte in den erstklassigen Schulen Eaton und Cambridge, wo er sich vor allem künstlerisch im Cambridge Footlights betätigte, damals einer der bedeutendsten Comedy Clubs der Welt, der auch vier der später weltberühmten Monty Python Schauspieler hervorbrachte.

Dort trat er in freundschaftliche Verbindung zu Emma Thompson, die viele aus Filmen wie Love Actually oder Shakespeare-Verfilmungen kennen, jedoch kaum für Comedy auf dem Zettel haben.

Die wichtigste Person der damaligen Zeit war für Laurie jedoch sein kongenialer Partner Stephen Fry, der bis heute sein engster Freund ist. Vielleicht liegt es an der nicht leicht übersetzbaren Comedy-Sprache, dass außer Rowan Atkinson und John Cleese (Serie „Fawlty Towers“) nur sehr wenige britische Komödianten in Deutschland Bekanntheit erlangten. In Großbritannien jedenfalls fesselten die beiden Freunde mit ihrer Serie A Bit of Fry and Laurie über Jahre das BBC-Publikum (1989-1995).
[youtube wwo8qxUit00]

Spätestens beim Betrachten dieser alten Folgen erkennt man Lauries großes Talent, wenn er an der Gitarre über seine Liebe zu Steffi Graf singt, oder am Klavier über mysteriöse Liebe (Mystery) sinniert. Sogar am Schlagzeug tobte er sich aus; und dies alles neben elegantem Gesang auf nicht gerade niedrigem Niveau.

Darüber hinaus spielte er für das englische Publikum eine enorme, präsente Rolle bei der ebenfalls sehr erfolgreichen Serie „Blackadder“ (1986-1989).

In endlich einmal fairer Weise wurde seine Vielschichtigkeit im langen Interview bei Inside The Actors Studio präsentiert.
[youtube lyLZyQjCURA]

Dem Schauspiel ist er wie der Musik bis heute treu geblieben, denn er spielt in einer wohltätigen Band u. a. zusammen mit der Schauspielerin Teri Hatcher. Vor kurzem machte er sich dabei im „Protest Song“ über Weltverbesserer lustig.

Zusammen im Interview mit seinem schottischen Kollegen Craig Ferguson, dem Moderator der in Los Angeles aufgezeichneten Late Late Show (weil sie für viele östlich wohnende Amerikaner „sehr spät“ ist) besprachen sie, in wie absurd kurzer Zeit sie nun das 20 oder 50fache verdienen, was sie beide in Jahren harter Arbeit in Großbritannien verdienten.

Vor allem der wahnsinnige Erfolg, 2 Golden Globes und die gezahlten Summen für Dr. House-Folgen haben aus Hugh Laurie einen Superstar gemacht, der in der 5. Staffel seiner Serie ca. 400.000$ pro Folge bekommt!

Abschließend kann man zur Besonderheit dieses amüsanten Schauspielers und Multitalents sagen, dass es wohl kaum angenehmere Zeitgenossen gibt, die ihre exzellente Bildung und intellektuelle Sichtweise auf die Welt so wenig angeberisch und arrogant präsentieren wie Laurie.
[youtube kaBS1SR9EtY]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.