Flora Cheung: Die Nacktköchin aus Hong Kong

Während in Deutschland in zig Fernsehsendungen gekocht wird und inzwischen in diversen Haushalten ein Gleichgewicht zwischen kochenden Frauen und Männern herrscht, scheint es in Chinas Küchen eher traditionell zuzugehen. Grund genug für einen Hongkonger Pay-TV-Sender einen neuen Versuch für mehr Gleichberechtigung hinterm Herd zu starten. Flora Cheung versucht sich als Nacktköchin.

Flora Cheung und die Kunst des nackt Kochens

Das Konzept der Sendung ist denkbar simpel: Eingangs der halben Stunde kauft die Cheung auf Märkten die Zutaten für ihre kantonesischen Speisen ein. In der Küche angekommen, entkleidet sie sich Stück für Stück, ehe sie die Zuschauer in einer transparenten Schürze über Gewürze, Garzeiten und die große Schule des Kochens informiert. „Sie bedeckt alles und versteckt nichts“ – so das TV-Sternchen über das ihr am Ende des Arbeitstages einzig gebliebene Kleidungsstück. Eigentlich aber, und das ist Cheung wichtig zu betonen, sei das ja nebensächlich – Männer erst vor den Fernseher, dann aber an den Herd zu bringen, darum ginge es.

Die Nacktköchin Flora Cheung: kochende Männer

Zweimal im Monat versucht sie sich nun also an der Verbindung aus Küche und Erotik. Der Produzent der Sendung versuchte sich zuvor bereits an nackten Damen beim Verlesen der Nachrichten. Ein Einfältiger, der das Konzept nicht ausweitet – wo doch das News-Verlesen so erfolgreich war, wie er sagt. Doch muss bezweifelt werden, ob es die kulinarischen Fähig- und Fertigkeiten der Flora Cheung sind, die sie zu diesem Job befähigen. Nach eigener Aussage war sie noch nie in der Küche eines Restaurants. Der angebliche ideelle Anspruch in allen Ehren – ob sich Männer durch das Model tatsächlich mehr fürs Braten, Rösten und Backen begeistern können… Fragezeichen.

[youtube iIIteFOC8aY&feature] [youtube Mb6ZMVWVwuo&feature=related]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.