Distanz: Psycho-Drama mit Ken Duken

Distanz“ von Thomas Sieben zeigt Ken Duken („Inglourious Basterds“) als stillen, verschlossenen Gärtner Daniel Bauer im Botanischen Garten in Berlin. Seine Kollegen schneiden ihn wahlweise oder lassen ihn die Wucht ihrer Abneigung spüren. Daniel registriert dies scheinbar mit stoischem Desinteresse. Doch der Fund eines Jagdgewehrs offenbart eine andere Seite des ruhigen jungen Mannes – eine, die in ein tödliches Drama führt.

Ken Duken in Psychodrama

Jana (Franziska Weiss, „Das Vaterspiel“), die ebenfalls im Botanischen Garten arbeitet, gelingt es, die Fassade Daniels bröckeln zu lassen. Doch auch nachdem sie es schafft, Daniel von ihrer Liebe zu überzeugen, muss sie seine unkontrollierten Wutausbrüchen über sich ergehen lassen, wenn er von einer Sekunde auf die andere wieder auf Distanz geht.

Auf das Drängen von Christian (Josef Heynert, „Verschwende Deine Jugend“), ebenfalls ein Arbeitskollege und an Jana interessiert, hin findet sie heraus, was Daniel mit mit dem Jagdgewehr vorhat. Doch das Drama nimmt weiterhin seinen Lauf.

Ken Duken brilliert im Film von Thomas Sieben als potentieller Amokläufer, der die titelgebende Distanz bereits im Blick verkörpert. Der Regisseur inszeniert sein Drama mit Ansätzen der Berliner Schule: geringe filmische Mittel, Ruhe bis zur Lethargie. Und er liefert keine Gründe für Daniels Gemütszustand, gibt keine Lösungsvorschläge. Daher ist „Distanz“ auch eher ein Psychodrama, denn ein Psychogramm, das erklären würde, wie es zu derartigen Gewalttaten kommt.

[youtube pVq54KBFeQ0]

Distanz eröffnete 2009 die „Perspektive Deutsches Kino“

Nachdem Thomas Sieben mit seinem Film schon bei der Berlinale 2009 das Programm der „Perspektive Deutsches Kino“ eröffnete, konnte er etliche Preise für sich gewinnen (unter anderem beim Montreal Festival des Films du Monde, beim Edinburgh International Film Festival und als bester ausländischer Film beim Lone Star Film Festival in Fort Worth).

Nach einiger Verzögerung kommt „Distanz“ nun am 19.08.2010 in ausgewählte Kinos.

Distanz
Drehbuch und Regie: Thomas Sieben
Darsteller: Ken Duken, Franziska Weiss, Josef Heynert
Produktion: GrandHôtelPictures GmbH
Länge: 82 Minuten

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.