Die 10 besten Anime Serien: auch für Erwachsene

Japan

Vor 30 Jahren startete in der ARD eine Serie namens Speed Racer, jene Serie die von den Wachowski-Brüdern, den Machern der Matrix-Trilogie, einen Kinofilm spendiert bekam. Eher unbeachtet war sie auch schnell wieder von den Bildschirmen verschwunden, niemand konnte ahnen das mit dieser Ausstrahlung ein Grundstein gelegt wurde der inzwischen eine ganz eigene Kultur ist. Heute kann man sich vor Anime Serien nur schwer retten und neben Serien wie One Piece, Fullmetal Alchemist, Captain Future und Anderen haben es Folgende in die Top 10 geschafft.

Anime Serien: Die Top 10

1

Dragonball

Während Platz 2 dafür sorgte, dass Animes populär wurden, vornehmlich bei Mädchen, hat Dragonball auch bei Jungs die Anime-Welle ins Rollen gebracht. Mit dem Buchstabenzusatz „Z“ im Namen wurde der Höhepunkt erreicht. Zumindest in Japan wurden auch ganze 17 Kinofilme gezeigt, hier in Deutschland hatte man aus mehreren Filmen einen Film zusammengetackert und sich bei den Fans keine Freunde gemacht. Hinzu kommt die völlig verkorkste Realfilmumsetzung und eine weitere die es erst gar nicht bis zu uns geschafft hat. Trotzdem bleibt es bis heute die unumstritten erfolgreichste aller Anime Serien überhaupt.
[youtube p6YFOi98FuA]

2

Sailor Moon

Der Auslöser des heutigen Anime-Booms ist eine Serie über Mädchen, auserwählt mit Superkräften gegen das Böse zu kämpfen. Mal den Fakt beiseite gelassen, dass ich wirklich jedes noch so popelige Merchandising von der Serie damals kaufte und heute immernoch stolz besitze, brachte sie die Darstellung von Heldenkonzepten komplett durcheinander, nachdem wir sonst Helden wie Superman, Batman oder Spiderman gewohnt waren. Der Feminismus war nun also auch bei den Helden endgültig angekommen, Sexobjekte wie Wonder Woman und Red Sonja mal gezielt ignoriert. Die erste Staffel wurde nicht etwa, wie immernoch viele glauben, von RTL2 ausgestrahlt, sondern vom ZDF. Später hatte sich dann RTL2 die Rechte gesichert und neben der folgenden Staffeln auch die 3 Filme gesendet. Ziemlich exakt 200 Episoden wurden auf 5 Staffeln verteilt produziert. Das hier vorgestellte Intro, hat die bereits überarbeitete Musik, später wurde das Intro nochmals mit einen neuen Introtitel besetzt. Für mich als Fan dieser Serie unbegreiflich.
[youtube NCC_-1gVE5Q]

3

Naruto

Oh wie ich die Stimmen schon hören kann. Jeder Naruto-Fan fragt sich jetzt warum nur Platz 3? Darum! die Serie ist jetzt bei ihrer 400sten Episode angelangt und hat schon längst nicht mehr die, meiner Meinung nach, gefühlte treibende Kraft, die sie einst hatte. Populär ist sie ohne Zweifel, doch kam sie hier im Schatten von Dragonball nach Deutschland und hat sich lediglich bei der nächsten Kiddie-Generation eine Fanbase aufgebaut. Hinzu kommt der offensichtliche Abklatsch eines Dragonball-Produktes in einer anderen Zeit, prinzpiell unsere Zeit nur ohne Pistolen und stattdessen Ninjas und ihre Jutsus, mit anderen Charakteren und der manchmal etwas eigensinnigen Darstellungsweise.
[youtube PwzpAl83HGw]

4

Biene Maja

Ein echter Klassiker auf der 4. Keine Biene ist so berühmt wie Maja und ihr bester Freund Willie. Biene Maja ist ursprünglich ein Roman eines deutsches Schriftsteller, der durch initiative des ZDFs in Japan produziert wurde, wie auch später der schweizer Roman Heidi oder Wickie und die starken Männer. Seit gut 28 Jahren läuft die Serie rauf und runter im deutschen Fernsehen. Ein Ende ist nicht abzusehen

5

Neon Genesis Evangelion

Definitiv nicht für Kinder und das nicht nur wegen so mancher Szenerie, sondern auch die Handlung ist, mal von der Darstellung der Kämpfe der Engel Gottes zwischen den unbekannten Bösen, auch ein psycholigisches Drama. Ein Mecha-Spektakel, welches zu weltweiten Ruhm kam und das mit den Jugendlichen, die diese Roboter kontrollieren, ein abstraktes Schauspiel von Handlungen darstellte und diese mit der Anzahl der zunehmenden Kämpfe immer mehr der Welt entgleiten. Man muss nicht an Gott glauben, um diese Serie toll zu finden, allein schon der interpretative Spielraum dieser Serie lässt bis heute noch wildeste Spekulationen um das Ende zu.
[youtube LcYI4uiFBPQ]

6

Yu-Gi-Oh!

Yu-Gi-Oh! war der erste Anime der es geschafft hatte, neben der TV-Ausstrahlung durch gezieltes Merchandising auch innerhalb der Serie, ein zweites Geschäftsfeld aufzubauen, dass damals noch in den Kinderschuhen steckte und heute ein Multi-Millionen-Dollar-Geschäftsfeld ist. Sammelkartenspiele oder auch einfach nur TCG (Trading Card Game) genannt. Was dem eigentlichen Ursprungsspiel Magic, welches sich eindeutig an Erwachsene richtet, misfiel, denn damit wurde auch das Vorurteil, dass TCGs ausschliesslich für Kinder sei geschürt, dass aber so überhaupt nicht stimmt, wie die hochkomplexen Spielmechaniken immer wieder beweisen.
[youtube GmLujVVycuU]

7

Hellsing

Vampire waren unter den Anime Serien schon lange vor Twilight, Vampire Diaries und Co. Kult. Hellsing gilt immer noch als eines der anspruchsvollsten Serien und spart hierbei nicht mit Blut. Alucard (lies rückwärts: Dracula) steht hierbei im Dienste der Organisation Hellsing, die sich gegen die verschiedenste Mächte des Bösen stellt. Von anderen Vampiren, Werwölfen über Zombies ist so ziemlich alles dabei was in Stücke gehackt werden kann.
[youtube VRj6VAJa7DA]

8

Cowboy Bebop

Noch letztens habe ich euch den Film unter den besten Anime-Filmen vorgestellt, es ist also konsequent die Serie, der Ursprung für den Film, hier zu erwähnen. Spike, Faye, Jet und Ed eroberten mit der Bebob, ihr Raumschiff, die USA wie kein Zweiter. Hinzu kam, dass sich MTV erstmals um die Ausstrahlung einer Anime-Serie selbst bemühte, nicht zuletzt wegen dem Erfolg in Übersee, und somit das Zeitalter der Animes im Abendprogramm auf den hiesigen Musikkanälen einläutete. Die Serie ist einzigartig, wenn es darum geht Kontrast von emotionalen Handlungstiefgängen, Actionsequenzen und lustigen Einspielern zu liefern. Die Serie brachte meinen persönlichen Lieblingscharakter Ed (der volle Name lautet: Edward Wong Hau Pepelu Tivrusky IV) hervor, der ein ziemlich lustiges AMV (Anime Music Video) spendiert wurde.
[youtube oom2cio38wE]

9

Pokémon

Pika Pika. Pikachu. Und das seit vielen vielen Jahren. Weit über 600 Folgen gibt es schon von diesem Kult und ein Ende ist nicht abzusehen. Neben der Serie wurden mehrere Filme produziert und auch in deutschen Kinos gezeigt.
[youtube kygwLLFh3Ck]

10

Astro Boy

Der Ursprung allen Animes oder irgendwie so ähnlich. Mit Astro Boy ging es in Japan erst so richtig los mit den Animes. Der Tod seines Sohnes lies Tenma, der ganz nebenbei Wissenschaftler ist, ein exaktes Ebenbild seines Sohnes schaffen. Naja, bis auf die Waffen, der Möglichkeit zu Fliegen und sonstiger netter Spielereien. Noch recht jung gab es letztes Jahr einen Kinofilm in dem die Entstehungsgeschichte mit neuester Animationstechnik aufgearbeitet wurde.
[youtube CNtyO6Q1rc8]

Bild: Delphimages – Fotolia

6 Meinungen

  1. Ich bin jetzt 23. Werde Dragonball Z aber bis an mein Lebensende immer wieder gucken 🙂 Sowas prägt :p

  2. Dragonball / Z ist immer noch die aller beste Anime Serie und wird das auch bleiben . Naruto nervt einfach nur .

  3. Welcher Hinterweltler hat diese Liste zusammengestellt? DragonBall war mal angesagt als ich 15 war, aber nur weil ich nichts anderes kannte. Das ist mit Abstand einer der schlechtesten Animes, die es gibt. Nicht umsonst gibt es jetzt DragonBall Kai. SailorMoon? WTF? Welcher Erwachsene zieht sich so ein Müll rein. Selbst Jean Dark ist besser udn selbst der würde es nichtmal unter die Top 100 schaffen. Naruto kann man durchgehen lassen. Biene Maja ist ein Trickfilm, kein Anime! -.- NGE ist n Top-Anime / Manga in Japan obwohl ich es nicht verstehe, es passiert jede Folge das gleiche: Engel greift die Erde an… YU-GI-OH… im Ernst jetzt? Hellsing… hab kaum schlechtere gesehen. CB ist ok, obwohl es schon derbst alt ist. Pokemon… schau ich mir als Erwachsener an? Wo lebst du? Astroboy? Ist das vielleicht die Liste der einzigen „Animes“, die du je gesehen hast?
    Jede Toplist sollte DeathNote und FairyTail beinhalten, selbst Naruto oder OnePiece hat da nichts mehr zu suchen.

    • Hahaha, so ein riesen Kommentar, und dann kommst du mit FairyTail an. Echt jetzt? Dann wundert mich auch nicht, dass du anspruchsvolle Serien wie NGE nicht kapierst. Achja und ob du es glaubst oder nicht, Biene Maja IST ein Anime, produziert vom späteren Studio Nippon Animation in Japan, genauso wie zb. auch Heidi oder Captain Future. Wenn man sich nicht nur oberflächlich mit Anime beschäftigt, dann weiss man das auch. Viele der Produktionen der 70er und 80er Jahre waren sehr wohl Anime. Und wo wir gerade bei Oberflächlichkeiten sind, es geht hier unter anderem auch um Klassiker, die das Phänomen Anime mitbegründet haben, und dazu zählen sehr wohl Dragonball und auch Sailor Moon. Das kann man auch nicht klein reden, das ist ein Fakt.

      • Ok Ok ich kann verstehen, dass sich kadaj aufregt … die Liste beinhaltet nur die „alten“ Animes, bei denen die Meisten auf RTL2 ausgestrahlt wurden …
        Der Titel heißt: Beste Anime Serien auch für Erwachsene … da stimme ich ihm zu, dass Death Note dabei sein MUSS O.o OMG und Steins Gate und Elfenlied und wenn du über Klassiker redest, die Animes praktisch definiert haben im deutschen Fernsehen, dann solltest du Ranma 1/2 und Inuyasha und HERR GOTT DETECTIVE CONAN nicht vergessen O.o DC ist mittlerweile 20 Jahre alt und immernoch SUPER also …
        Und Sailor Moon ist wirklich ein WITZ. Wenn du dir alle 200 Folgen ansiehst dann wirst du merken: OMG KEIN ERWACHSENER UND VOR ALLEM KEIN KIND SOLLTE SOWAS ANSEHEN!!!! (ich rede aus eigener Erfahrung XD, da ist ojamajou doremi viel besser XD oder kamikaze kaito jeanne erst recht O.o)

  4. irgendwie fehlt mir da dead note ^^

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.