Desperate Housewives – Star sorgt sich um krebserkrankten Ehemann

Der Star aus der Erfolgsserie „Desperate Housewives“, Marcia Cross, macht sich derzeit große Sorgen. Ihr Ehemann mit dem sie bereits zwei kleine Kinder hat ist an Krebs erkrankt. Jetzt beginnt ein harter Lebensabschnitt für beide.

In der Serie „Desperate Housewives“ spiel Marcia immer die harte Ehefrau die niemals Emotionen zeigt. Im wahren Leben ist das ganz anders. Vor ein paar Tagen hat Marcia und ihren Ehemann Tom Mahoney die schlimme Nachricht ereilt, dass Tom an Krebs erkrankt ist.

Vor knappen drei Jahren gaben sich die beiden das Ja-Wort. Kurze Zeit später war Marcia schwanger mit den Zwillingen. Die Kinder kamen gesund zur Welt.

Die Pressesprecherin der beiden hat berichtet, dass Marcia seelisch sehr stark ist, dennoch ist die Nachricht, dass ihr Mann lebensbedrohlich krank ist, ein bereits erfahrener Schock. Der Schauspieler Richard Jorden ist Marias Ehemann aus erster Ehe. Sie ließ sich aber nicht von ihm scheiden, sondern er verstarb 1996 an einem Hirntumor.

Damals war das für Marcia ein Schock den sie nur schwer überwinden konnte. Heute ist sie dadurch stärker und kann ihren Mann tapfer durch die Chemotherapie, auf die Tom sehr gut reagiert, begleiten. Bei Paul Newman hatte die Chemo leider nicht so angeschlagen wie man es sich erhoffte, er verstarb letztes Jahr.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.