Der Hobbit – Eine unerwartete Reise: Verfilmung des Fantasy-Klassikers

Mit „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ fängt der große Ring-Krieg an: Der alternde Bilbo Beutlin (Ian Holm) erzählt seinem Neffen Frodo (Elijah Wood), wie er vor vielen Jahren mit einer illustren Gruppe von Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) und mit dem Zauberer Gandalf (Ian McKellen) aufbrach, um einen Zwergenschatz dem Drachen Smaug (Benedict Cumberbatch) zu entreißen. Auf dem Weg wird er einen viel wichtigeren Schatz entdecken – den einen Ring, der eifersüchtig von Gollum (Andy Serkis) bewacht wird.

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise: Erster Teil der Vorgeschichte zum Herrn der Ringe

Als die Horde Zwerge in Bilbos (Martin Freeman) Behausung in Beutelsend purzeln, wird das ruhige, geordnete und friedliche Leben des Hobbits gründlich durcheinandergebracht. Der spitzbübische Gandalf sorgt dafür, dass der unscheinbare Bilbo als dreizehntes und unwahrscheinlichstes Mitglied der Abenteurergruppe beitritt und die nötige Rolle des Diebes ausfüllt. Was den Hobbit, der noch nie das Auenland verlassen hat, nun erwartet, wird ihn für immer verändern…

deutscher Trailer
[youtube SxbuxWqnx7U]

englischer Trailer
[youtube UGM1RB73Zso]

Kult-Regisseur Peter Jackson, der schon die drei Bücher des „Herrn der Ringe“ verfilmte, kehrte nach einigem Hin und Her an die Schauplätze der ersten Fantasy-Saga zurück (zeitweilig war Guillermo del Toro für die Regie eingeplant) und ließ Mittelerde erneut so entstehen, dass die beiden Teile der Verfilmung des „kleinen Hobbit“ genau zu den bereits abgedrehten Abenteuern passen. Hierzu hat er auch wieder etliche der Schauspieler aus der Trilogie vereinen können: Ian McKellen als Gandalf, Cate Blanchett als Galadriel, Orlando Bloom als Legolas, Hugo Weaving als Elrond, Christopher Lee als Saruman und Andy Serkis als Gollum. Ian Holm und Elijah Wood treten als Bilbo und Frodo in der Rahmenhandlung auf.

Fantasy Verfilmung von Peter Jackson nach J.R.R. Tolkien

Peter Jackson hat neben den bekannten Figuren aber auch neue Charaktere zu besetzen und so stoßen unter anderem „Dame Edna“ Barry Humphries als der Große Kobold, der Anführer der Orks, Schauspiel-Legende Stephen Fry als Herr von Seestadt und Dr. Who Darsteller Sylvester McCoy als Zauberer Radagast der Braune hinzu.

„Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ ist der Auftakt zur Verfilmung des lange Zeit als Kinderbuch gehandelten „Der kleine Hobbit“, mit dem J.R.R. Tolkien den Grundstein zur ersten und größten Fantasy-Trilogie legte. Im Buch werden viele der späteren Ereignisse aus „Der Herr der Ringe“ aufgegriffen, wenn auch in anders konnotierter Form, für die Filmversion wurden die beiden Geschichten so dicht wie möglich miteinander verwoben, um am Ende eine gewaltige Saga zu präsentieren – vielleicht kann man ja Peter Jackson auch überreden, noch das „Silmarillion“ zu verfilmen…

Der Hobbit startet seine unerwartete Reise am 13. Dezember 2012, während der zweite Teil „There and Back Again“ (Hin und zurück) genau ein Jahr später erwartet wird. Die Zeit bis dahin ist noch lang, doch nun wurde schon einmal der erste Trailer veröffentlicht, der ein weiteres Fantasy-Meisterwerk verspricht.

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise
(The Hobbit: An Unexpected Journey)
Regie: Peter Jackson
Buch: Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson, Guillermo del Toro
Buchvorlage: J. R. R. Tolkien
Mit: Ian McKellen, Martin Freeman, Cate Blanchett, Orlando Bloom, Ian Holm, Christopher Lee, Hugo Weaving, Elijah Wood, Andy Serkis, Richard Armitage, Jed Brophy, Adam Brown, John Callen, Stephen Fry, Ryan Gage, Mark Hadlow, Peter Hambleton, Stephen Hunter, William Kircher, Sylvester McCoy, Bret McKenzie, Graham McTavish, Mike Mizrahi, James Nesbitt, Dean O'Gorman, Lee Pace, Mikael Persbrandt, Conan Stevens, Ken Stott, Jeffrey Thomas, Aidan Turner
Musik: Howard Shore
Studio: WingNut Films, New Line Cinema, Metro-Goldwyn-Mayer
Verleih: Warner Bros.
Kinostart: 13. Dezember 2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.