Das Phantom: Miniserie zum Comic Helden

Die Comicserie „Das Phantom“ wurde 1936 von Lee Falk kreiert. Bis zu seinem Tod 1999 war Falk für die unzähligen Geschichten des maskierten Superhelden verantwortlich, die zunächst täglich episodenhaft in Zeitungen abgedruckt wurden.

Wer ist das Phantom?

Wie die anderen Superhelden kämpft Kit Walker, alias das Phantom, auf eigene Faust gegen zahlreiche Verbrecher und hilft den Wehrlosen. Doch statt der morbiden Großstadt ist der Dschungel das Revier des maskierten Helden. Ohne die ansonsten obligatorischen Superkräfte setzt er ganz auf seinen durchtrainierten Körper. In seinem dunkelvioletten Kostüm, seiner schwarzen Maske und den zwei Siegelringen halten das Phantom viele für ein unsterbliches Wesen. Denn niemand weiß, dass Maskerade und Aufgaben seit hunderten von Jahren vom Vater zum Sohn weitervererbt werden.

RTL zeigt die spannende Comicserie

„Das Phantom“ wurde schon oft für Fernsehen und Film adaptiert. Die bekannteste Realverfilmung von 1996 mit Billy Zane als Kit Walker konnte jedoch nicht an die Kinoerfolge von „Batman“ oder „Superman“ heranreichen und fand keine Fortsetzung.

Die von RTL gezeigte Miniserie wurde erstmals im Juni 2010 im amerikanischen Fernsehen auf The Movie Network und Syfy ausgestrahlt. Das Phantom, gespielt von Ryan Carnes, bekannt aus der Pro7 Erfolgsserie „Desperate Housewifes“, ist in dieser Fassung ein Parcour-Sportler, der die Welt vor terroristischen Anschlägen beschützen muss. Nach der Ermordung seiner Adoptiveltern erfährt Kit von seiner wahren Herkunft. Er ist der Sohn des legendären Phantoms. Nur er kann die gefährliche Singh-Brüderschaft besiegen, die schon sein Vater bekämpfte. Statt im Alleingang wird Kit von einer Polizeiorganisation unterstützt. Doch einer seiner Helfer spielt ein falsches Spiel.
Für spannende Unterhaltung im Sommerprogramm von RTL dürfte also gesorgt sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.