Britney hat Hausverbot bei Starbucks und im Four Seasons

Britney Spears ist in den letzten Jahren immer wieder in den negativen Schlagzeilen aufgetaucht. Bis sie einen Nervenzusammenbruch hatte. Doch als sie noch ihre Streifzüge durch Los Angeles machte, brachte sie so einige in Aufruhr.

Die weltbekannte Sängerin hat ende letzten Jahres keinen Einlass mehr ins Four Seasons Hotel gehabt. Warum? Sie bewarf andere Hotelgäste …mit Essen und machte sich über diese lustig. Aber damit ist sie nicht die Einzige, auch andere Stars vergessen oft ihr Benehmen. Bei Starbucks steht sie bis heute noch vor verschlossenen Türen. Die Kaffeekette fürchtete um ihren guten Ruf und erteilte Britney (26) Hausverbot.

Es ist o.k., dass das Management in solchen Fällen knallhart durchgreift.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.