Britney frisch verliebt! Geht es endlich bergauf mit der gebrochenen Seele?

Von Britney hat vor allem in den letzten Monaten nichts Ruhmreiches gehört. Immer wieder verwickelte sie sich mehr oder weniger freiwillig in Skandale. Doch endlich scheint ein wenig Normalität ihn ihr Leben zu kommen.

Britney Spears. Mickey-Mouse Kinderstar, Hochgelobte Pop-Prinzessin, vorzeige Jungfrau, Mutter, Suffkopf, abgestürzt, Skandalnudel, Zusammenbrüche, jubelnde Fans, schlechte Mutter, Tante, geschiedene Frau, Selbstmordgefährdet, verliebt, unter dem Druck der Eltern. Das alles sind nur wenige Begriffe wie man Britney beschreiben kann. Aber derzeit gibt es auch eine glückliche Britney, die probiert ihr Leben in den Griff zu bekommen. Die wieder Interviews gibt, an ihrer Karriere arbeitet, um ihre Kids kämpft und einen neuen Freund hat.

Das erste Interview seit langer, langer Zeit
Mit der „OK!“ sprach sie über ihre Arbeit (bald soll ein neues Album erscheinen) die Geburt ihrer kleinen Nichte und die Zukunft ihrer eigenen Söhne, was ja alle brennend interessiert seit dem sie sich einen Skandal nach dem anderen geleistet hat. Während dieses Interviews war ihr Vater anwesend, der ja ihr Vermögen verwaltet. Seinen Aussagen nach ist Kevin sehr bemüht, dass Brit das geteilte Sorgerecht erhält, da die Kinder gleichermaßen erzogen werden sollen. In Hinblick auf ihr Album, dass bald erscheinen soll, sagt sie: „Ich schreibe jeden Tag, gleich hier an diesem Klavier in diesem Wohnzimmer. Ich glaube, es ist meine beste Arbeit überhaupt.“ Wollen wir das mal hoffen, denn es wäre mit Sicherheit ein großer Push für Brit.

Bodyguard Lee: Der neue in Brits Leben!?
Alle sollten es sehen: Gemeinsam fuhren Britney und Lee am Sonntag in ihrem Mercedes-Cabrio den Sunset Boulevard in Los Angeles rauf und runter. Sie strahlten sich an, kicherten und lachten die ganze Zeit, ganz locker und ungezwungen. So kennt man Brit ja oftmals nicht, in der letzten Zeit war sie eher zurück gezogen und brach oft weinend auf der Straße zusammen. Ein Spears-Insider in „The Sun“ : „Er ist genau ihr Typ: Sie liebt durchtrainierte Männer, und Lee ist aus seiner Zeit als Soldat noch sehr gut in Form.” Außerdem hat Lee viele Tattoos, auch darauf steht Britney ja bekanntlich. „Die beiden haben so viel Zeit miteinander verbracht, dass eins zum anderen führte und sie schließlich im Bett landeten“, erzählt der Insider.

Ich wünsche Britney an dieser Stelle alles erdenklich gute- verdient hat sie es nach ihren Jahren als Kinderstar auch mal ein normales Leben zu leben. Man kann nur hoffen, dass das auch so bleibt. Vor allem den Kids wäre es zu wünschen irgendwann keine Skandale über die Mama in der Zeitung nachlesen zu können. Und irgendwann können sie lesen ..

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.