Andrea Kiewel: von der Schleichwerbung zurück zum Erfolg

Andrea Kiewel ist vielen als die gut gelaunte und leicht überdrehte Moderatorin des ‚ZDF-Fernsehgartens‚ bekannt. Jeden Sonntag begeistert sie vor allem ältere Zuschauer, Hobbygärtner und Volksmusikanhänger mit ihrer fernsehtauglichen Fröhlichkeit.

Andrea Kiewel: Werdegang

1991 begann Andrea Kiewel, auch ‚Kiwi‚ genannt, ihre Karriere als Moderatorin und arbeitete bei mehreren Berliner Fernsehsendern, bevor sie von 1993 bis 2000 im ‚SAT.1-Frühstücksfernsehen‚ moderierte. Danach wechselte sie zum ‚ZDF-Fernsehgarten‚ und war 2007 parallel noch mit Jan Hofer und Jörg Kachelmann in der Talkshow ‚Riverboat‚ auf MDR zu sehen.

Andrea Kiewel: Schleichwerbung

Ende 2007 brachte ein Skandal ihr Ansehen in Verruf und die Sender ZDF und MDR trennten sich von ihrer Moderatorin. Andrea Kiewel hat mehrmals Schleichwerbung für den Anbieter von Schlankheitskursen, ‚Weight Watchers‚, gemacht, obwohl alle Angestellten der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten wissen, dass dies verboten ist.

Den Höhepunkt ihrer Dreistigkeit erreichte Kiewel, als sie während eines TV-Auftrittes bei Johannes B. Kerner einen Werbeauftrag für die Diät-Company verneinte. Später stellte sich dies als eine Lüge heraus, denn wann immer Kiewel den Namen der Firma nannte, wurde ein kleiner Bonus ihrem Pauschalhonorar hinzugefügt.

Andrea Kiewel: wieder im Geschäft

Andrea Kiewel hat es definitiv ihren älteren Fans zu verdanken, dass sie wieder im Geschäft ist, denn ihre ‚ZDF-Fernsehgarten‘-Fans haben zahlreiche Beschwerden eingelegt, in denen sie beteuerten, dass die Sendung ohne sie an Charme verliere.

Seit Dezember 2008 leitet sie die ‚ZDF-Hitparade‚ und seit 2009 steht sie wieder auf der Bühne des ‚ZDF-Fernsehgartens‘, um ihre Zuschauer mit ihrer aufgesetzt fröhlichen und leicht überdrehten Art zu erfreuen und die Einschaltquoten wieder nach oben zu treiben.

Trotz ihrer bewussten Zuwiderhandlung gegen die vorgeschriebenen Rechtsgrundlagen der Sender, hat sie sich langsam wieder in das Showbusiness eingeschlichen und ihre scheinbar schlechte Position ausgenutzt. Aus ihrem Faux-pas hat sie einen PR-Coup gemacht und setzt ihre vorgespielte Naivität demnächst auch in Sachen Rechtsfragen ein.

Ab Juni 2010 moderiert sie bei dem Privatsender RTL die Show ‚Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer‚ und stellt sich als kleines Dummchen dar, die den Anwalt Dr. Ralf Höcker zu rechtlichen Themen befragt.

Weitere Informationen zu Andrea Kiewel finden Sie hier

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.