10 Fakten um den neuen Kinofilm “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“

Seit letzter Woche ist der Film “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ in den deutschen Kinos und bereits jetzt ein Kassenschlager. Wir verraten Ihnen Dinge, die Sie sicherlich noch nicht über den Film wussten…

Newt Scamander (Eddie Redmayne) reist nach New York, wo ihn zahlreiche Abenteuer erwarten. Der Zauberer wollte ursprünglich lediglich alle magischen Tierwesen des Kontinents erforschen, doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihm, denn der Verbrecher und Zauberer Gellert Grindelwald treibt sein Unwesen, die ganz New York erschüttern werden.

10 Fakten rund um den Film

1. Joanne K. Rowling schrieb das Buch zum Film bereits im Jahre 2001, allerdings nicht unter ihrem eigenen Namen, sondern unter dem Pseudonym Newt Scamander. Newt Scamander ist gleichzeitig auch der Name des Protagonisten (im Film gespielt von Eddie Redmayne).

2. Das Buch „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ taucht inhaltlich bereits im ersten Band der Harry Potter Reihe auf. Es gilt in Hogwarts als Pflichtlektüre.

3. Das Buch ist ein humanitäres Projekt: Die gesamten Einnahmen gingen an die Wohltätigkeitsorganisation „Comic Relief“.

4. Das Drehbuch für den Film stammt von Joanne K. Rowling selbst.

5. Der Film spielt 70 Jahre vor den Geschehnissen aus “Harry Potter und der Stein der Weisen“, also in den 20er Jahren. Die Handlung findet nicht in London, sondern in New York statt.

6. Der Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ hat eine weitere Besonderheit: Zum ersten Mal in der Harry-Potter-Franchise wird ein Nicht-Magier (Muggle) zu sehen sein. Dan Fogler spielt Jacob Kowalski, einen guten Freund von Newt Scamander.

7. Während die Harry Potter Saga drei Hauptcharaktere aufwies, präsentiert uns “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gleich vier Hauptdarsteller. Neben Jacob Kowalski und Newt Scamander wird es außerdem die Hexe und Ehefrau von Newt Porpentina Goldstein (Katherine Waterston) und Queenie Goldstein (Alison Sudol), die jüngere Schwester von Porpentina, geben.

8. Regisseur David Yades verspricht, dass “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ erwachsender wird als die Harry Potter-Reihe.

9. Newt Scamander tauchte bereits im vierten Teil der Harry Potter-Reihe auf: Sein Name tauchte auf der Karte des Rumtreibers auf.

10. Es wird weitere vier Filme geben.

Video: YouTube (www.youtube.com/watch?v=uAiu8JHIrRA)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.