Wolfman: Benicio Del Toro als Werwolf

Mit „Wolfman“ widmen sich die Universal Studios einer ihrer beliebtesten Horrorfiguren. Als Teil der Universal Monster, zu denen auch Frankenstein, Dracula, die Mumie, das Phantom der Oper, der Unsichtbare, die Kreatur aus der Schwarzen Lagune und etliche andere gehören, wurde auch der Wolfsmensch unzählige Male verfilmt, fortgesetzt und parodiert. Die meisten Werwolf-Filme beziehen sich auch heute noch zu nicht unwesentlichen Teilen auf das Original von 1941 mit Lon Chaney.

In Wolfman übernimmt Benicio Del Toro die haarige Hauptrolle

Pentagramme, Silberkugeln, Vollmond: Mit diesem Repertoire eröffnet sich die Welt der klassischen Werwolf-Geschichten. Wie schon vor fast sechzig Jahren folgt auch „The Wolfman“ nun der tragischen Geschichte von Lawrence Talbot, der nach langer Abwesenheit in die Heimat zurückkehrt, nur um dort mit dem Fluch des Werwolfs konfrontiert zu werden. Als aufgeklärter, nicht abergläubischer Mann muss er nun mitansehen, wie er sich selbst in eine dunkle Kreatur der Nacht verwandelt.

[youtube ZabAU7ySbmE]

Für das Remake des klassischen Monsterfilms konnte Regisseur Joe Johnston – der neben seiner Arbeit im Regiestuhl von „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“, „Jumanji“ und „Jurassic Park III“ auch die visuellen Effekte für die ursprünglichen drei „Star Wars“ Filme und „Jäger des verlorenen Schatzes“ mitgestaltete – eine Reihe von erstklassigen Schauspielern verpflichten: Benicio Del Toro („Che“) spielt den Wolfsmensch, Anthony Hopkins („Das Schweigen der Lämmer“) dessen Vater. Emily Blunt („Der Teufel trägt Prada“), Hugo Weaving und Charlie Chaplins Tochter Geraldine („Die drei Musketiere“) sind ebenfalls mit an Bord.

Das Wolfman Remake wird ebenso wie das Original gruselig und tragisch zugleich sein

Hauptdarsteller Benicio Del Toro war schon seit Beginn der Arbeit am Remake vom „Wolfman“ beteiligt. Da der Puerto Ricanische Schauspieler nicht nur optisch hervorragend passt, sondern auch ein großer Fan des Originalfilms mit Lon Chaney, Claude Rains, Bela Lugosi und Ralph Bellamy ist und etliche Erinnerungsstücke sein eigen nennt, ist er eine gelungene Besetzung, um die Story vom verdammten Wolfsmenschen neu zu interpretieren.

Hier nochmal der Trailer zum Original:

[youtube j_k5TyfHMQw]

The Wolfman

Regie: Joe Johnston
Land: USA 2010
Darsteller: Benicio Del Toro, Emily Blunt, Anthony Hopkins
Genre: Drama, Horror, Thriller
Länge: 103 min.

Homepage

Kinostart: 11.02.2010.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.