Winnie Puuh: Die Abenteuer des kleinen Bären bald im Kino

Winnie Puuh und seine Freunde erleben in dem Kinofilm einige Abenteuer aus den originalen Büchern, unter anderem die große Suche nach I-Ahs Schwanz und ein Besuch von Rabbits zahlreichen Verwandten.

„Winnie Puuh“ ab 2011 im Kino

Regie wird von Disney-Liebling Stephen J. Anderson geführt, der auch im aktuellen Rapunzel-Trickfilm mit gemischt hat und Kopf hinter „Triff die Robinsons“ und „Bolt“ war. Damit muss man sich eigentlich keine Sorgen machen, dass die neuen Erlebnisse der kuscheligen Helden daneben gehen können, zumal in der Animation auf einen altmodischen Stil zurückgegriffen wurde, so dass sich niemand vor einem 3D-Remake des sympathischen Bärens fürchten muss.

Ein Kinderfilm für nostalgische Erwachsene

Auch wenn man nicht mit den Filmen oder der Trickserie aufgewachsen ist, die meisten Erwachsenen kennen Winnie Puuh dennoch aus Kindertagen und zwar von A.A. Milnes berühmten Kinderbüchern, die von den Abenteuern der Kuscheltiere seines Sohnes Christopher Robin erzählten.
Christopher Robins erster Teddybär hieß eigentlich Edward, der Name „Winnie“ kam erst zustande, als Milne einen echten, zahmen Bären mit diesem Namen im Zoo sah. Der originale und echte Winnie kam ursprünglich aus Kanada und war ein militärisches Maskottchen während des ersten Weltkrieges. Dieser Winnie war außerdem ein Weibchen.
Nach einem Zoobesuch wurde so aus dem Plüschteddy Edward, der übrigens ständig seine Augen verlor, der von Lesebegeisterten aller Welt bekannte „Winnie“.

An Disney gab erst Milnes Witwe die Rechte ab, die beschlossen, dass der Bär der originalen Illustrationen mit einem roten T-Shirt schmucker aussehen würde und ihn damit einkleideten. Mittlerweile gibt es unzählige Filme, Serien, Kuscheltiere und andere Spielzeuge rund um den verfressenen Bären, den man einfach lieb haben muss.

Das nunmehr fünfte Kinoabenteuer von Puuh und Co soll am 5.6.2011 starten.

[youtube QbFz–GCkOM]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.