Windows 8 Shortcuts: Diese Tastenkürzel erleichtern die Arbeit

Mit einem Tastenkürzel kann man viel Zeit sparen. Das haben viele Programmierer und Softwareanbieter über die Jahre hinweg gelernt. Windows 8 ist da keine Ausnahme!

Obwohl das Betriebssystem eher für Tablets und Touchscreens formatiert wurde, oder vielleicht gerade deswegen, gibt es viele Windows 8 Shortcuts die dem Nutzer das Leben erleichtern. Viele wird man aus den vorherigen Versionen von Windows wieder erkennen, doch es sind auch einige Neue mit dabei!

Windows 8 Shortcuts: So wird's gemacht!

1

Einfache Windows Taste

Zuerst muss man begreifen dass Windows 8 nicht mit einem normalen Desktop arbeitet. Es gibt einen sogenannte Metro-Oberfläche, die als Startbildschirm fungiert. Mit der Windowstaste kann man ganz einfach zwischen einem aktiven Programm und dem Metro hin und her wechseln. Mit der Windowstaste kann man jedoch auch ganz andere Dinge tun!

2
Mit einer Kombination der Windows-taste und „C“ kann man auch schnell auf das Charms-Menü zugreifen, wo man schnell Einstellungen modifizieren oder Inhalte teilen kann.

3
Mit Windows – „D“ minimiert man, wie aus den vorherigen Versionen, alle geöffneten Fenster.In Kombination mit dem „E“ Knopf macht man immer noch den Windows Explorer auf.Um die Suche im Windows zu öffnen muss man lediglich den „F“ Knopf zusammen mit der Windows taste drücken. Dies ist auch aus den älteren Modellen noch möglich.

4
Mit Windowstaste + „H“ eröffnet man im neuen Windows das „Teilen“ Menü der Charmsleiste womit man leicht Artikel, Fotos oder andere Daten mit Freunden teilen kann.In Kombination mit dem „I“ Knopf eröffnet man das Basis-Einstellungsmenü, in dem man Dinge wie Helligkeit oder Lautstärke im Detail einstellt.Um in den Geräte Manager zu gelangen verwendet man den „K“ Knopf.

5
Um den Computer zu sperren genügt Windows+“L“.Sollte man einen zweiten Bildschirm einstellen wollen kann man dies ganz einfach mit dem Kürzel Windows+“P“ tun.

6
Um schneller arbeiten zu können, muss man manchmal schnell zwischen Programmen und Apps wechseln. Um schnell eins ausfindig zu machen kommt man mit Windows+“Q“ schnell in eine Menü dass exakt dafür ausgelegt wurde.Wer die „Ausführen“ Box des öfteren benutzt wird erleichtert sein, dass der Tastenkürzel unverändert mit der „R“ Taste funktioniert.

7
Mit Windows+“U“ kommt man in das sogenannte „Erleichterte Bedienung“ Menü, wo man die Lupe oder die Bildschirmtastatur finden kann ohne lange zu suchen.Neu ist die Kombination Windows+“V“ mit der man die Kurzmeldungen am Bildschirmrand, sogenannte „Toasts“ navigieren kann. Das Ganze erinnert stark an einen RSS Feed.

8
Weitere Windows 8 Shortcuts werden in Kombination von der Windowstaste, sowie anderen Elementen der Tastatur gemacht. So zum Beispiel eröffnet Windowstaste+Shift+“V“ wieder die Toast Leiste, doch navigiert diese in umgekehrter Reihenfolge.

9
Mit der Windowstaste und „W“ kommt man in eine Art Sicherheitsmenü. Hier kann man die Firewall einstellen oder in die Windows Update Funktion gelangen.Mit der Windowstaste und „X“ gerät man in eine Art Startmenü, wo man in den Gerätemanager oder zur Datenträgerverwaltung kommt.Windows+“Z“ öffnet die App Leiste der gerade geöffneten Anwendung. So kann man zum Beispiel schnell zwischen Tabs im Internet Explorer wechseln.

10
Mit „Alt“+“Tab“ kann man auch immer noch schnell zwischen geöffneten Programmen wechseln. So wie man es bereits aus Windows 7, Vista und XP kennt.Um einen kurzen Blick auf den Desktop zu werfen wird es eine sogenannte „Peek“ Funktion geben. Dazu muss man lediglich die Windowstaste und ein Komma drücken.In Windows 8 wird es für schnelle Zugänge auch eine App-Leiste geben. Um dort ein Programm festzumachen kann man Windows+“Punkt“ drücken, was dann das gerade geöffnete Programm an die Taskleiste befestigt. Wenn ein „Shift“ dazwischen kommt wird die Anwendung auf der linken Bildschirmseite statt der rechten befestigt.

11
Sollte der Nutzer Probleme beim sehen haben, gibt es auch in Windows 8 Shortcuts dafür. Nicht nur die Lupe und Bildschirmtastatur erleichtern dem Nutzer die Arbeit, sondern es gibt auch eine akustische Darstellung von dem was man macht. Sollte die Maus verloren gehen oder man einen Text nicht lesen können, kann man Windows+Enter drücken, damit der Computer es einem erklärt.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.