Warum Männer ab 50 die besseren Partner sind!

Ob die Aussage Voltaires so gemeint war, dass es im Alter einfacher wird, Beziehungen zwischen Mann und Frau zu führen, ist nicht gewiss, doch gewiss ist, dass in der Partnerschaft zweier Menschen im Alter grundlegend eine Annäherung stattfindet. Im Alter tritt die Bedeutung von Äußerlichkeiten wie gutem Aussehen und Styling zugunsten innerer Werte und Charaktereigenschaften zurück. Als attraktiv gelten dann die Persönlichkeit, die gemeinsamen Werte, die Kommunikation zwischeneinander oder der Humor. Doch sind deshalb die Männer ab 50 auch die besseren Partner? Ja, natürlich! Der Gründe sind da viele – hier ein kleiner Auszug zum besseren Geschlechterverständnis.

Midlife-Crisis macht Männer schlauer!

Möchte man in die Tiefen männlichen Denkens eindringen, so ist das im Allgemeinen schier unmöglich! Es liegt ein undurchdringbarer und hartnäckig anhaftender Panzer des Schweigens über den Gedanken und Gefühle von Männern, den scheinbar keine Frau zu durchdringen im Stande ist. Doch eine versöhnliche Wendung dieser Abschottung vollzieht sich bei Männern spätestens ab dem Alter von 40 bis 50 Jahren. In diesem Zeitraum kommt es bei den meisten Männern zu einer Identitätskrise oder auch Sinnkrise, die ein grundlegendes Umdenken bewirkt. Vor dem Hintergrund der kritischen Auseinandersetzung mit den bisher erreichten Zielen im Beruf wie auch im Privatleben erfolgt eine Selbstanalyse, die sich gewaschen hat. Auch deutlich sichtbare Merkmale des Alterns werden kritisch beäugt. Das Idealbild von sich selbst hält dieser eigenen Kritik nicht mehr stand. Haare fallen aus, Falten sind zu sehen und die Muskelkraft schwindet. Doch steckt in all dem Negativen auch etwas Positives: Die Bastion des Einzelkämpfers ist damit auch niedergerissen und der Weg ist geebnet für eine harmonische Partnerschaft ab 50!

Was Männer ab 50 alles besser können:

Männer, die diese Midlife-Crisis gut überstanden haben, sind nachweislich ruhiger und verständnisvoller! Daher macht es Männern ab 50 nichts aus, mit der Partnerin lange und ausgiebige Gespräche zu führen. Dabei werden nicht nur konstruktive Lösungen vorgeschlagen, sondern auch auf die Bedürfnisse des anderen eingegangen. Dass Männer ziemlich unwirsch sind, wenn Frauen einmal zu reden anfangen, kann einem mit einem Partner des älteren Semesters nicht so schnell passieren. Denn ab einem gewissen Alter wird es immer wichtiger, die Beziehung zu festigen und das interessierte Zuhören gehört da einfach dazu.

Die Frau ernst nehmen

Männer neigen oft auch dazu, alles besser zu wissen und degradieren die Meinung der Frau dadurch geradezu. Männer ab 50 reagieren auch hier anders. In einem gesetzteren Alter ist die „Wer-hat-hier-Recht-Frage“ nicht das wichtigste Frage, die zu klären ist. Der reifere Partner dagegen hat meist großes Interesse an seinem Gegenüber. Er signalisiert das durch gezielte Fragen und schafft so leicht den Sprung in das Herz der Frau. Zudem scheint die große Angst des Mannes vor „Nähe“ in diesem Alter schier überwunden. Ein gutes Beispiel ist dafür die gemeinsame Freizeitplanung.

Ältere Männer sind gelassener

Ein bekanntlich großes Talent von Frauen stellt das dauernde Organisieren und Planen dar. Der Partner ab 50 sieht diese Angewohnheit jedoch nicht als Last: Er freut sich nicht nur an dieser quirligen Art, sondern er empfindet sie als liebevolle Zuwendung der Angebeteten.

Maximale Aufmerksamkeit

Dass Frauen immer auf der Suche nach Anerkennung sind, ist nichts Neues. So muss der Lebenspartner diese Anerkennung auch deutlich zeigen. Ein Mann ab 50plus hat schon viele Erfahrungen im Leben gemacht und weiß daher genau, dass man in einer gut funktionierenden Partnerschaft das Gefühl haben will, dass man die Einzige für diesen Menschen ist. Dementsprechend weiß ein reiferer Mann die Partnerschaft oftmals mehr zu schätzen als ein Jungspund.

Die bedeutenden Worte: Ich liebe Dich!

Im Alter verändert sich alles: Das Aussehen, die Gesundheit und auch die Liebe! Während man in der Jugend die Leichtigkeit der Liebe in vollen Zügen genießt und einfach liebt, lieben Männer ab 50 einfach anders. Die in der Jugend so leichtzüngig versprühten Worte „Ich liebe Dich“ wollen im Alter wohlbedacht sein. Das heißt, dass Männer sich im gesetzteren Alter einfach ernsthafter mit der eigenen Partnerschaft auseinandersetzen. An all dem lässt sich schnell erkennen, dass die Männer ab 50plus die besseren Partner sind und dem Happy End nichts mehr im Wege stehen sollte!
[youtube gE0zehjyRkU]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.