US-Kinocharts (31.08.-03.09.07): HALLOWEEN an Nummer eins

Mit einem Einspiel von $31 Mio. konnte sich Rob Zombies Horror-Remake Halloween mit Leichtigkeit an die Spitze der Charts setzen. Damit setzte der Film auch gleich eine neue Rekordmarke für das beste Einspiel am langen Labor Day-Wochenende, welches sichvon Freitag bis Montag erstreckt. Den bisherigen Rekord hielt Transporter 2 (2005) mit $20 Mio.

Auf Platz 2 folgte mit $16 Mio. die High School-Kamotte Superbad, die damit bei erfolgreichen $93 Mio. liegt, was die Gagen der eher unbekannten Hauptdarsteller Jonah Hill, Michael Cera und Christopher Mintz-Plasse in die Höhe schnellen lassen dürfte.

Platz 3 ging an die neu gestartete Tischtennis-Komödie Balls of Fury, die auf mäßig gute $14 Mio. kam. Neben Hauptdarsteller Dan Fogler spielen Christopher Walken (The Rundown), James Hong (Tango & Cash), Maggie Q (Live Free or Die Hard) und Robert Patrick (Terminator 2).

Matt Damon ging mit The Bourne Ultimatum als vierter durchs Ziel. Mit den $13 Mio. vom Wochenende kommt der Thriller von Paul Greengrass auf erfolgreiche $203 Mio.

Auf Platz 5 landeten Jackie Chan und Chris Tucker mit Rush Hour 3 und $11 Mio. Einspiel. Damit steht die Actionkömodie von Brett Ratner bei $123 Mio.

Eine Meinung

  1. Halloweenmovies

    Das Halloween Remake ist nicht schlecht – Teil 2 setzt noch einen drauf. Gerade Rob Zombie weiß wovon er spricht. Demnächst kommt die Halloween Inside Story auf den Markt. Man darf schon sehr gespannt sein – ein Muß für Fans!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.