TV-Tipp der Woche: Thriller-Serie „The Blacklist“


Pay-TV-Kunden kommen schon länger in den Genuss von „The Blacklist“. Bei RTL Crime lief die US-Serie bereits Ende November 2013 an, machte dann allerdings nach fünf gezeigten Folgen eine mehrwöchige Pause. Ab diesem Dienstag geht es dort mit Folge 6 weiter – während im Free-TV bei RTL am selben Tag der Startschuss für die erste Folge fällt.
Die aufwendig produzierte Serie sollte alle Fans von actionreicher Thrillerkost ansprechen. Die Grundidee ist geradezu brillant: Aus heiterem Himmel stellt sich Raymond „Red“ Raymond, ein geniales Mastermind des Verbrechens, dem FBI. Und macht ihnen ein Angebot, das sie eigentlich nicht ausschlagen können: Er ist bereit, ihnen einige der meistgesuchten Verbrecher ans Messer zu liefern. Allerdings nur unter einer Bedingung: Er will ausschließlich mit Elizabeth Keen zusammenarbeiten, einer ziemlich unerfahrenen FBI-Profilerin.
Die Ausgangssituation klingt aus Filmen wie „Das Schweigen der Lämmer“ bekannt: Genialer Krimineller hilft unerfahrener Agentin bei ihrer Karriere und beginnt ein seltsames Psychospielchen. Doch bekommt diese Konstellation zusätzlichen Reiz dadurch, dass Red Elizabeth verspricht, er könne ihr etwas über ihren verschwundenen Vater verraten (ist er es etwa selbst?). Außerdem scheint es so zu sein, dass ihr Ehemann nicht der ist, für den er sich ausgibt.
Ziemlich bald beweist Red, dass er tatsächlich über die entsprechenden Insider-Infos verfügt. In der ersten Folge bringt er das FBI auf die Spur eines für tot gehaltenen Terroristen und hilft dabei, einen verheerenden Anschlag zu verhindern. Dafür genehmigt man ihm widerwillig, in einem Luxushotel zu leben und Cuisine zu speisen.
„The Blacklist“ ist eine hoch spannende Serie, die allerdings vom Zuschauer verlangt, dass er bei der ein oder anderen Unplausibilität beide Augen zudrückt. Viel steht und fällt mit James Spader, der nach seiner Rolle als schräger Anwalt in „Boston Legal“ endlich wieder zeigen darf, was er alles draufhat. Gegen ihn wirkt Megan Boone als Elizabeth ein wenig farblos, aber die Rolle hat eine ganze Menge Potenzial. So wie die Serie auch. Das findet auch der Sender NBC, der bereits eine zweite Staffel in Auftrag gegeben hat.

The Blacklist, 1. Staffel
– bei RTL
Dienstag, 20.15 Uhr (Doppelfolgen)
– bei RTL Crime
Dienstag, 20.15 Uhr (eine Folge)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.