TV-Tipp der Woche: die 2. Staffel von ELEMENTARY bei Sat.1

Die Reichenbach-Fälle hin oder her – Sherlock Holmes ist einfach nicht totzukriegen. Das war schon Ende des 19. Jahrhunderts so, als Arthur Conan Doyle sein berühmtestes Geschöpf einfach nicht in die ewige Ruhe entlassen konnte, sondern ihn quasi von den Toten wiederauferstehen ließ. So ähnlich, wie es jetzt auch in der britischen Serie „Sherlock“ geschehen ist.

http://youtu.be/2lDKAwzwG7Q

Wie „Sherlock“ spielt auch die zweite aktuelle Sherlock-Holmes-Reihe in der Jetztzeit. Nur dass die Macher von „Elementary“ den Meisterdetektiv nicht nur seiner Zeit, sondern auch seiner gewohnten Umgebung entrissen haben. Nicht in London spielt die Serie, sondern in New York. Und mit noch einem weiteren Stilbruch schockiert man die Fangemeinde. Watson, der treue Sidekick des Detektivs – ist eine Frau!

So weit, so erfrischend respektlos. Aber leider erstarrt die Serie ansonsten oft im Konventionellen, Banalen. Die Fälle sind überschaubar originell, den Figuren mangelt es an Tiefe. Langweilig ist die Serie dennoch nicht, dafür sorgen schon die beiden Hauptdarsteller: Jonny Lee Miller (Ex-Ehemann von Angelina Jolie!) als Sherlock und Lucy Liu („Kill Bill“) als sexy Ausgabe von Watson.

Die zweite Staffel von „Elementary“ besteht erneut aus 24 Folgen und verspricht einen Ausflug in Sherlocks Heimat, nach London. Was noch passiert? Wird natürlich nicht verraten!

Elementary
2. Staffel
ab 27.2. immer donnerstags 22.15 Uhr
Sat.1

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.