Tron Legacy Release Termin

Über „Tron Legacy“ wurde spätestens seit dem Moment spekuliert, als Disney klar wurde, dass ihr Abenteuer von 1982 zum regelrechten Kultfilm avancierte. Pixar äußerte Interesse und die Schauspieler von damals, Jeff Bridges und Bruce Boxleitner allen voran, waren von der Idee angetan. Dennoch sollte es noch weitere 10 Jahre dauern, bis die Besucher der San Diego Comic Con 2008 ein erster Trailer des kommenden Films gezeigt werden konnte.

Tron Legacy: Jeff Bridges erneut in der Computerwelt

Die Computerspielwelt von damals hat sich weiterentwickelt: In „Tron Legacy“ führt das Programm Clu 2.0 (Jeff Bridges, „True Grit“) mit eiserner Hand die Gladiatorenspiele auf dem Spielraster, wie seinerzeit David Warner als Sark. In der realen Welt verschwunden, ist der Programmierer Flynn (ebenfalls Jeff Bridges), der damals die Welt der Bits und Bytes rettete, auch im Computer für das diktatorische Programm nicht greifbar. Kurzerhand lässt Clu den Sohn Flynns, Sam (Garrett Hedlund), in die Spielwelt beamen, um so an seinen Schöpfer heranzukommen.

[youtube ZdKwz3Jg47Y]

Lightcycle-Rennen, Diskus-Wettkämpfe und andere sportliche Ereignisse aus dem ersten Film werden auch in der Fortsetzung wiederkehren. Damals war „Tron“ der erste Film mit längeren Sequenzen Computer Animation, das Update wird nun in Disney 3D mit der Musik von Daft Punk gezeigt. Deutsche Fans können sich übrigens darüber freuen, das Action Abenteuer einen Tag früher als die amerikanischen zu sehen.

Tron-Reihe bekommt einen neuen Teil

In Abwesenheit eines weiteren Films wurde die Tron-Reihe schon 2003 fortgesetzt – „Tron 2.0“, passenderweise ein Computerspiel, wurde von Steven Lisberger geschrieben, der 1982 den ersten Teil als Regisseur drehte und das Drehbuch verfasste. Im neuen Filmupdate nun bekleidet Lisberger die Position des Produzenten und schrieb ebenfalls an der Story mit.

Am 27. Januar 2011 hat das Warten für Science Fiction Fans ein Ende und „Tron Legacy“ kommt in 3D in die deutschen Kinos.

Tron Legacy
Regie: Joseph Kosinski
Buch: Steven Lisberger, Lee Sternthal, Brian Klugman, Richard Jefferies, Adam Horowitz, Edward Kitsis
Mit: Jeff Bridges, Bruce Boxleitner, Garrett Hedlund, Olivia Wilde, Michael Sheen, James Frain
Musik: Daft Punk
Studio: LivePlanet, Idealogy Inc.
Verleih: Walt Disney Pictures
Kinostart: 27.01.2011

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.