Trennung – Hugh Hefner von Bunny Holly Madison verlassen

Der 82-jährige Playboy-Macher Hugh Hefner wurde von seinem Lieblingsbunny Holly (28) verlassen, weil er aufgrund seines langsamen Spermas keine Baby´s zeugen kann.

Der Erfinder des Magazins „Playboy“ ist in diesen Tagen tief traurig. Die Liebe seines Lebens, mit der er den Rest seiner Tage verbringen wollte hat sich von ihm getrennt und geht nun eigene Wege. Die beiden versuchten wohl seit einiger Zeit ein Kind zu bekommen, vergeblich.

Daraufhin ging die Beziehung jetzt in die Brüche. Holly wollte ihn heiraten und Kinder haben, das konnte er ihr aber nicht bieten.

Hugh Hefner kann sich allerdings mit seinen anderen zahlreichen Bunny´s trösten. Erst vor Kurzem sind die Zwillinge Kristian und Karissa, beide zarte 19, in die Playboy-Villa eingezogen. Beide würden gerne seine Freundinnen sein, so Hefner laut Bild.de.

Da kann es mit der Trauer um die Trennung von seiner großen Liebe Holly wohl nicht so schlimm sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.