Trauzeuge gesucht! – herrliche Komödie

Peter Klaven steht vor einem Problem: Er möchte heiraten und stellt fest, dass er nicht einen einzigen wirklich guten Freund hat, der die Rolle seines Trauzeugen übernehmen könnte. Peter hatte bis zu diesem Moment eher weibliche Freunde und da das nicht der Tradition entspricht, macht er sich nun auf die Suche nach seinem neuen, besten Kumpel. Auf seinem Weg stolpert er von einem desaströsen „Männer-Date“ ins nächste, vor allem auch, weil sich Peter nicht unbedingt in der Kunst, mit Kumpels rumzuhängen, geübt hat.

Als er schließlich auf Sidney trifft, wird ihm klar, was ihm all die Jahre fehlte. Sidney ist nicht nur charmant und weltgewandt, er bringt Peter auch dazu, die einfachen Freuden des männlichen Benehmens schätzen zu lernen. Die beiden unternehmen dermaßen viel, dass letztlich der ursprüngliche Plan, seine Freundin Zooey zu ehelichen, ins Wanken gerät.

Paul Rudd als Peter ist kein unbekannter in Rollen dieser Art: In „Liebe in jeder Beziehung“ spielte er den homosexuellen George, in den sich Jennifer Aniston verliebt, in der Serie „Friends“ war er der Freund von Lisa Kudrow und in „Jungfrau (40), männlich, sucht..“ war er derjenige Charakter, der tief in die Hölle des männlichen Fehlverhaltens fällt.

John Hamburg, der uns schon „… und dann kam Polly“ bescherte, schrieb, drehte und produzierte diese überdrehte Komödie, die von ihrer Prämisse her wohl so nur in Amerika spielen kann. Während man sich schon die Frage stellen kann, warum nun der Trauzeuge eines Mannes ausschließlich ein anderer Mann sein muss, nimmt „Trauzeuge gesucht!“ die etwas antiquierten Vorstellungen und benutzt sie, um ein urkomisches Statement über Männerfreundschaften zu machen. Am 23. April können sich die deutschen Zuschauer davon überzeugen, wie witzig es sein kann, wenn Männer neue Freunde finden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.