Thierry van Werveke – seine größten Erfolge

Die Vielfalt der Filme, in denen Thierry van Werveke mitgespielt hat, zeugt letztendlich von den Fähigkeiten des großartigen Schauspielers. Neben TV-Formaten wie „Tatort“ oder „Hamburg – eine Stadt in Angst“ war van Werveke in Kinoproduktionen wie „Knockin’ on Heaven’s Door“, „Der Eisbär“, „Elefantenherz“ oder eben „1 1/2 Ritter“ zu finden.

Den Durchbruch beim deutschen Publikum gelang ihm als „Henk“ in „Knockin’ on Heaven’s Door“, wo er sich die Herzen der Zuschauer spielte und fortan im deutschen Film fasste. Noch im vergangenen Jahr erhielt van Werveke dann den Grimme-Preis 2008 für seine Rolle in „Eine andere Liga“, eben jenes Jahr, wo die schwere Krankheit bekannt wurde. Der Versuch ihn mit einer Leber-Transplantation zu heilen, scheint fehlgeschlagen.

In Erinnerung bleibt jedoch ein wirklich großartiger Schauspieler.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.