The Secret Circle: Neue Serie über Kleinstadt-Hexen mit Britt Robertson

The Secret Circle startete am 15. September 2011 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The CW und läuft seitdem immer donnerstags. Eine Folge geht dabei gut 40 Minuten. 
Die Serie ist eine Adaption der erfolgreichen, gleichnamigen Dreiteiler-Buchreihe der Autorin L. J. Smith, die auch Vampire Diaries geschrieben hat, eine erfolgreiche Serie, die ihren Weg ins Fernsehen gefunden hat und mit inzwischen drei Staffeln produziert wurde. Produzent von The Secret Circle ist Andrew Miller, der unter anderem schon die Mini-Serie Imaginary Bitches gemacht hat.

Die neue Mystery-Serie aus den USA

Hauptdarstellerin von The Secret Circle ist Britt Robertson. Die 21-jährige Jungschauspielerin, die auch als Model arbeitet, heißt eigentlich Brittany Leanna Roberts und sie ist die älteste von sieben Kindern. Ihre erste Filmrolle hatte sie im Alter von 13 Jahren in dem FIlm The Ghost Club. Zuletzt war sie in Scream 4 zu sehen. Außer in der Serie Swingtown – wo sie in 13 Episoden mitwirkte – hatte sie sonst nur einmalige Gastauftritte in Serien.

Ein weiterer Dasteller, der zum Cast der Serie gehört ist Thomas Dekker. Der 24-jährige wurde nicht als Schauspieler berühmt, aber quasi jeder junge Mensch in den 20ern kennt ihn – zumindest in den USA, denn Thomas hat als Kind die Stimme für den Dinosaurier Littlefoot in In einem Land vor unserer Zeit gesprochen und auch Feivel der Mauswanderer bekam seine Stimme von ihm. Seine letzten Filmrollen waren Kaboom, Whore und From Within. Auch in zahlreichen Serien war er zu sehen. Die Serien, bei denen er nur eine Folge lang mitspielte, da er eine Gastrolle hatte, lassen sich nicht an all meinen Händen und Füßen abzählen, doch er war auch längerfristig beschäftigt. Unter anderem als Vincent bei Eine himmlische Familie (immerhin 7 Folgen), Heroes (als Zach 12 Folgen) oder als John Connor in Terminator: The Sarah Connor Chronicles.
Nun sind beide zusammen auf den Flimmerkisten zu sehen.

[youtube BeAKrawZ3qY&feature]

Highschool-Mädchen mit ungeahnten Fähigkeiten

Britt Robertson spielt die junge Cassie Blake, die nach dem Tod ihrer Mutter in die fiktive Stadt Chance Harbor im Staate Washington zu ihrer liebevollen Grußmutter Jane kommt. In der High School, auf die sie kommt, lernt sie einige Mitschüler kennen. Insbosondere eine Gruppe von Jungen und Mädchen erregen ihre Aufmerksamkeit, da sie vom Charakter her gar nicht zusammen zu passen scheinen. Als diese ihr dann erzählen, sie seien Ahnen von bekannten Hexen und auch sie sei Teil von ihrem Kreis, schenkt sie ihnen zunächst keinen Glauben, bis ihr gezeigt wird, wie sie ihre Kräfte freisetzt. Mit der Zeit werden immer mehr düstere Geheimnisse gelüftet, die scheinbar auch etwas mit dem Tod von Cassies Mutter zu tun haben…
The Secret Circle kann man bereits als Buch kaufen (in der deutschen Version „Der magische Zirkel“).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.