The Expendables 2: Fortsetzung des legendären Action Blockbusters

Es scheint so simpel: Für einem lukrativen und vermeintlich unproblematischen Einsatz von Mr. Church (Bruce Willis) zücken Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham) und ihre durchschlagskräftigen Kollegen ein weiteres Mal die Bleispritzen.

Die Mission stellt sich jedoch schnell als tückisch heraus und letztlich müssen die Expendables sogar den Tod einer der ihren beklagen. Von blinder Rache getrieben, wollen die Söldner Vergeltung üben und kämpfen sich dafür durch die feindlichen Linien.

Dabei geraten sie einer Verschwörung auf die Spur, dessen Ausmaße das weltweite Machtgefüge zu  zerstörten droht und bei der sechs Pfund hochgefährliches Plutonium eine entscheidende Rolle spielen.

[youtube pHkTPP5iGD8]

„The Expendables 2“: Story als Mittel zum Zweck

Als im Sommer 2010 der Action-Blockbuster „The Expendables“ in den Lichtspielhäusern dieser Welt anlief, stand die Kinogemeinde Kopf: Die härtesten Haudegen der FilmGeschichte gaben sich ein gemeinsames Stelldichein, um den Actionfilmen der 80er Jahre Tribut zu zollen. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 274.368.524 Dollar fand das Revival großen Anklang und konnte innerhalb kürzester Zeit unzählige Fans für sich gewinnen. Grund genug, der Söldnertruppe einen weiteren Auftritt auf der großen Leinwand zu spendieren.

Kritiker bemängelten jedoch seit jeher die flache und vorhersehbare Handlung des Films. Die wenig oscarträchtige Story von „The Expendables 2“ stammt, wie schon beim Vorgänger, auch dieses Mal aus der Feder von Action-Legende Sylvester Stallone und dürfte anspruchsvollere Kinogänger unverständlich mit dem Kopf schütteln lassen. Der Film macht aber keinen Hehl daraus, dass die Handlung eher Nebensache und wenig mehr als Staffage ist. Hier steht nicht ein verzwickter Plot im Mittelpunkt, sondern einzig und allein die unverwechselbaren, charismatischen Stars.

„The Expendables 2“:  Schlagkräftige Verstärkung

Der zweite Leinwandauftritt der Söldnertruppe setzt auf Superlative und will seinen erfolgreichen Vorgänger in jeder Hinsicht übertrumpfen. Zumindest in Sachen Cast scheint das Vorhaben von Erfolg gekrönt zu sein. Mit Stars wie Bruce Willis, Jason Statham, Jet Li, Steve Austin und Arnold Schwarzenegger war zwar auch der Vorgänger bereits vortrefflich besetzt. Doch die schlagkräftige Riege kann sich im zweiten Teil über hochkarätige Neuzugänge freuen, die die Messlatte noch ein deutliches Stück höher legen.

Neben Jean-Claude Van Damme und Yu Nan gesellt sich auch der neue Stern am Hollywood-Himmel Liam Hemsworth zu der illustren Runde. Spätestens seit dem Mega-Erfolg „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ gehört der 22-Jährige zur ersten Garde der Action-Darsteller.

Fans auf der ganzen Welt fiebern aber vor allem dem Auftritt eines Mannes entgegen, der in den letzten Jahren zu einem beispiellosen Internet-Phänomen avanciert ist: Chuck Norris. Nach sieben Jahren Abstinenz kehrt der ehemalige Texas Ranger wieder auf die Leinwand zurück und ist schon jetzt der heimliche Star von „The Expendables 2“.

The Expendables 2

Regie: Simon West
Drehbuch: Sylvester Stallone
Land: USA 2012
Darsteller: Sylvester Stallone, Jason Statham, Bruce Willis, Liam Hemsworth
Genre: Action

Facebook
Homepage

Kinostart: 30. August 2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.